Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

03.03 Stickoxide - Emissionen und Immissionen (Ausgabe 1994)

  umweltatlas_logo_klein
Zum Text English Text available

Die Karte besteht aus 10 Teilkarten, diese werden ausschließlich als PDF-Dokumente angeboten.

Karte 03.03.1
3.03.1 Emissionen Industrie 1989
  Karte 03.03.2
3.03.2 Emissionen Hausbrand 1989
  Karte 03.03.3
3.03.3 Emissionen Verkehr 1989
 
Karte 03.03.4
3.03.4 Berechnete Immissionen Industrie 1989
  Karte 03.03.5
3.03.5 Berechnete Immissionen Hausbrand 1989
  Karte 03.03.6
3.03.6 Berechnete Immissionen Verkehr 1989
 
Karte 03.03.7
3.03.7 Berechnete Immissionen aller erfaßten Verursacher 1989
  Karte 03.03.8
3.03.8 Gemessene Immissionen 1991 (Jahresmittelwerte I1)
  Karte 03.03.9
3.03.9 Gemessene Immissionen (NO2) 1991 (Jahresmittelwerte I1)
 
03_03_10
3.03.10 Gemessene Immissionen (NO2) 1991
(98 %-Wert der Summenhäufigkeit I2)

Erläuterungen und Kartenimpressum
  1. Die Emissionsdarstellungen beziehen sich auf 1989 und stellen erstmals für beide Stadthälften gemeinsam die Emissionssituation dar. Zwischenzeitlich haben sich die Emissionen, vor allem der östlichen Stadtbezirke deutlich vermindert. Andererseits hat sich seit 1989, durch das stark erhöhte Verkehrsaufkommen, der Anteil des Verkehrs am Gesamt-Emissionsaufkommen deutlich erhöht. Der Vergleich zwischen den berechneten Gesamt-Immissionen als Jahresmittel 1989 (Karte 03.03.7) und den gemessenen Immissionen 1991 (I1-Wert, Karte 03.03.8) verdeutlicht die Auswirkungen dieser Entwicklungen.
  2. Die Karte 03.03.9 zeigt als Maß für die Kurzzeitbelastung den 98%-Wert, d.h. 98% aller ermittelten Werte liegen unter der I2-Kenngröße.
  3. Stickoxide werden zum überwiegenden Teil als Stickstoffmonoxid emittiert. Unter Einwirkung verschiedener klimatischer Bedingungen wird NO in kurzer Zeit überwiegend zu dem gesundheitlich bedenklicheren NO2 oxidiert. Für NOx-Immissionen existiert kein Grenzwert nach der TA - Luft 1986. Es wurde daher eine abweichende Farbskala verwendet.

Kartenimpressum

Ausgangs-Maßstab:
1 : 200 000 (Karten 03.03.1 bis 03.03.3 und 03.03.8 bis 03.03.10)
1 : 300 000 (Karten 03.03.4 bis 03.03.7)

Herausgeber:
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz
Referat Öffentlichkeitsarbeit

Konzeption:
Gruppe III A 3 (Ökologische Planungsgrundlagen) in Zusammenarbeit mit V A 1 (Luftreinhaltung) und V A 2 (Luftgütemeßnetz)

Textentwurf:
V A 1, V A 2

Textredaktion:
III A 3

Datengrundlage:

  • Messungen der Luftqualität in Berlin 1991 - Berliner Luftgüte-Meßnetz BLUME,
  • Emissionskataster Industrie, Hausbrand, Verkehr, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz V A

Datenbearbeitung und Kartenerstellung:
III A 3 unter Verwendung des Umweltinformationssystems (UIS) Berlin

Kartengrundlage:
III A 3

Farbkonzept:
III A 3, Ralf Armbruster

Bearbeitungsstand:
September 1993

Kartengrundlage:
Digitale Arbeitskarte 1 : 50 000 des UIS Berlin,
Analoge Karte 1 : 150 000 / 1 : 300 000 Stand 1992,
Fa. K’ARTAGNAN

Aktualisierte und erweiterte Ausgabe 1994

Karte als PDF-Dokument

Zum Text English Text available