Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

05.04 Alters- und Bestandesstruktur der Wälder (Ausgabe 2015)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

Datengrundlage

Zwischen 2001 und 2004 wurden alle Berliner Wälder (im Eigentum des Landes Berlins und durch die Berliner Forsten bewirtschaftet) in einer Forsteinrichtung erstmalig nach einem einheitlichen Verfahren erfasst. Wichtigste Erhebungsparameter sind die Forstadresse (Forstamt, Revier, Abteilung, Unterabteilung, Teilfläche), Baumarten, Altersklassen, Bestandesschichten, Bestockungsgrad (Maß für die Dichte des Bestandes) sowie verschiedene weitere auch planungsrelevante Parameter. Das Verfahren wurde auch auf durch Naturschutzrecht geschützten Gebieten in der gleichen Weise durchgeführt, auch die Schutzgebiete (Waldflächen in Landeseigentum) werden zum großen Teil durch Berliner Forsten unmittelbar bewirtschaftet.

Als Kartengrundlage dienten die Betriebskarten im Maßstab 1 : 10.000 mit Darstellung der Hauptbaumartengruppe je Teilfläche/Unterabteilung sowie den Symbolen für Mischbaumarten des Hauptbestandes und den Symbolen für die Baumarten aus den übrigen Bestandesschichten.

Die Walddaten werden etwa alle 10 Jahre aktualisiert. Der Datenbestand der Forsteinrichtung wurde in den Jahren 2010-2011 überprüft und angepasst. Jährliche Aktualisierungen erfolgen aufgrund der vorliegenden Vollzugsdaten für einzelne Flächen.

Die Karten und die folgenden Auswertungen zeigen den Stand vom 01.10.2014. Sie schließen die im Umland befindlichen Flächen der Berliner Forsten mit ein.

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein