Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

01.11 Kriterien zur Bewertung der Bodenfunktionen (Ausgabe 2009)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

01.11.7 Nährstoffversorgung

Beschreibung

Die Nährstoffversorgung eines Standortes ergibt sich aus dem Vorrat an Nährstoffen und den für die Pflanzen verfügbaren Nährstoffen. Der Nährstoffvorrat besteht aus den vorhandenen Mineralen des Ausgangsgesteins, die bei Bodenverwitterung freigesetzt werden. Die aktuell verfügbaren Nährstoffe als basische Kationen Calcium (Ca), Magnesium (Mg), Kalium (K) und Natrium (Na) in der Bodenlösung können aus der Summe der austauschbaren Kationen (S-Wert) abgeleitet werden. Dabei kann nur eine Aussage über die Gesamtmenge der basischen Kationen getroffen und keine Angabe über das Verhältnis der Kationen untereinander gemacht werden. So kann z. B. ein Standort eine gute Nährstoffversorgung mit Calcium und Magnesium aufweisen, aber Kaliummangel haben.
Die Nährstoffe Phosphor (P) und Stickstoff (N), die näherungsweise über den Gehalt der organischen Substanz bestimmt werden könnten, werden hier nicht berücksichtigt, sondern ausschließlich der Anteil basischer Kationen.

Methode

Um eine grobe Aussage über die aktuelle Nährstoffversorgung der Bodengesellschaften zu erhalten, werden die Stufen der Summe der austauschbaren Kationen des Oberbodens zur Bewertung herangezogen (vgl. Karte 01.06.8).
Die vereinfachte Bewertung der Nährstoffversorgung durch die Basensättigung erfolgt nach Tabelle 1 für die Sstufen 1 bis 6 als nährstoffarm, für die Stufe 7 als mittel und für die Stufen 8 bis 10 als nährstoffreich.

Tabelle 1: Bewertung der Nährstoffversorgung aus der Summe austauschbarer Kationen
Summe der austauschbaren Kationen Nährstoffversorgung Stufe Nährstoffversorgung Bezeichnung
[mol/m²] Stufe Bezeichnung
< 1 1 extrem gering 1 nährstoffarm
1 - < 2 2 sehr gering
2 - < 3,5 3 mäßig bis sehr gering
3,5 - < 5 4 mäßig gering
5 - < 10 5 gering
10 - < 25 6 mäßig
25 - < 50 7 mittel 2 mittel
50 - < 100 8 mäßig hoch 3 nährstoffreich
100 - < 200 9 hoch
≥ 200 10 sehr hoch
Tabelle 1: Bewertung der Nährstoffversorgung aus der Summe austauschbarer Kationen (Lahmeyer 2000)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein