Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

06.01 Reale Nutzung der bebauten Flächen /
06.02 Grün- und Freiflächenbestand (Ausgabe 1995)

Kartenansicht Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

Datengrundlage

Die Daten zur Nutzung der bebauten und unbebauten Flächen für West- und Ost-Berlin entstammen einer Vielzahl von Quellen.

Grundlage für die Kategorisierung und Nutzungszuweisung waren die im Umweltatlas 1985 für West-Berlin erschienenen Flächennutzungskarten 06.01 Reale Nutzung der bebauten Flächen und 06.02 Grün- und Freiflächenbestand.

Die Karte 06.01 stützte sich auf die Datengrundlage und Kategorisierung der stadtplanerischen Tragfähigkeitsuntersuchung (STU) und auf die Stadtplanungsdatei. Die Kategorisierung erfolgte über Bruttogeschoßflächenanteile verschiedener Nutzungen. Karte 06.02 wurde mit Hilfe verschiedener Bestandserhebungen und durch Auswertung von Luftbildern der Befliegung von 1984 erhoben. Beide Karten wurden 1988 auf digitaler Grundlage im UIS fortgeführt.

Zur Aktualisierung der im Umweltatlas für West-Berlin 1985 erschienenen Flächennutzungskarten wurde auf die Karten der nutzungshomogenen Blockteilflächen aus dem Jahr 1989 zurückgegriffen. Sie liegen für West-Berlin vor und sind auf der Grundlage der Karten von Berlin im Maßstab 1:4 000 dargestellt. Die Nutzungskategorien sind auf die der Umweltatlaskarten übertragbar. Sie sind auf Ebene von Blockteilflächen bis hin zur Grundstücksgröße ausgewiesen.

Die Infrarot-Luftbilder der Befliegung vom August 1990 sind flächendeckend für Gesamt-Berlin vorhanden. Sie liegen für West-Berlin und dem ehemals grenznahen Bereich im Maßstab 1:4 000 und für das Gebiet von Ost-Berlin im Maßstab 1:6 000 vor.

Weitere Grundlagen für die Erhebung der Flächennutzung im Ostteil der Stadt waren die 11 Flächennutzungskarten der Bezirke (Bestand) von Ost-Berlin mit einem Stand von 1990/91. Sie liegen im Maßstab 1:5 000 vor und zeigen die reale Flächennutzung Ost-Berlins. Sie basieren auf dem Datenspeicher Wohnungspolitik (Stand 1990) und aktuellen Bestandsdaten der Stadtplanungsämter. Sie weisen unterschiedliche Legenden und Genauigkeiten auf.

Die Karte Flächennutzung Bestand (Berlin und Umland) wurde 1990 im Maßstab 1:25 000 erstellt und hat eine Aussageschärfe von 3 ha.

Der topographische Stadtplan (militärische Ausgabe), Stand 1986-89, besteht aus diversen Blättern im Maßstab 1:10 000 und enthält für Ost-Berlin sehr detaillierte Aussagen, z.B. über spezielle Nutzungen einzelner Gebäude.

Die Gewerbeflächenuntersuchung Berlin (Ost) wurde 1990 zur Ermittlung der inneren Reserve im Gewerbeflächenbestand Ost-Berlins erstellt und auf Karten im Maßstab 1:10 000 dargestellt.

Die Karte und Liste der Berliner Kleingartenkolonien (Stand 1990) liegt für Ost-Berlin im Maßstab 1:25 000 vor.

Kartenansicht Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein