Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

05.06 Natur- und Landschaftsschutzgebiete (Ausgabe 1995)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

Datengrundlage

Für Berlin wurden die Abgrenzungen der festgesetzten Schutzgebiete aus den Karten der Verordnungen übernommen. Die im Verfahren befindlichen Gebiete wurden bei der Arbeitsgruppe III A 2 der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz ermittelt (Stand April 1995). Als Grundlage für die Darstellung der § 30a Biotope diente die Auswertung folgender Materialien: verschiedene Gutachten (vor allem ”Wertvolle Flächen für Flora und Fauna” vom Büro Plantage 1993 und ”Definitionen und Beschreibungen der nach § 30a des Berliner Naturschutzgesetzes geschützten Biotope” von der Arbeitsgemeinschaft Hemeier und Steinlein 1995), Luftbilder, Ortsbegehungen und Überprüfungen durch das Büro des Landesbeauftragten für Naturschutz und Landschaftspflege, die Naturschutz- und Grünflächenämter, die Berliner Forsten und verschiedene Naturschutzverbände.

Die Datengrundlagen für das Land Brandenburg (Stand März 1995) lieferten das Landesumweltamt (LUA) Brandenburg Abt. Naturschutz bzw. das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Raumordnung (MUNR) Abt. N - Projektgruppen Schutzgebietsausweisungen und Schutzgebiete. Einzelne Gebietsabgrenzungen stellten die unteren Naturschutzbehörden (Umweltamt Seelow) zur Verfügung. Die Abgrenzungen der Schutzgebiete wurden aus den Karten (verschiedene Maßstäbe) zu den Verordnungen (bestehende Schutzgebiete), zu den einstweiligen Sicherstellungen bzw. zu den Verordnungsentwürfen (im Verfahren befindlich) übernommen. Die Abgrenzungen der gesetzlich geschützten Biotope stammen aus der Erfassung der ökologisch wertvollen Biotope durch Geländekartierung (selektive Biotopkartierung) auf der Grundlage der topographischen Karten im Maßstab 1:25 000 (Ausgabe für die Volkswirtschaft) beim LUA Abt. Naturschutz, Ref. N3. Die Daten zu den Landschaftsplänen stellte das LUA Abt. Naturschutz, Ref. N2 zur Verfügung.

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein