Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

02.11 Wasserschutzgebiete und Grundwassernutzung (Ausgabe 1992)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

Datengrundlage

Die Abgrenzung der Wasserschutzgebiete und -zonen und der Lage der Brunnen und Brunnengalerien erfolgte aus großmaßstäblichen Karten der Berliner Wasser-Betriebe und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz. Die Fördermengen der Wasserwerksbrunnen bzw. Brunnengalerien sind Angaben der Wasser-Betriebe. Die Lage und die Fördermengen der Eigenwasserversorgungsanlagen sind für West-Berlin aus der entsprechenden Datenbank der Arbeitsgruppe Wasserwirtschaftliche Grundlagen bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz entnommen, für Ost-Berlin aus einer vom ehemaligen Institut für Wasserwirtschaft der DDR erstellten Liste des Provisorischen Regionalausschuß.

Die Abgrenzungen der Schutzgebiete und die Fördermengen der Brandenburger Wasserwerke wurden von den entsprechenden Wasserversorgungsunternehmen zur Verfügung gestellt.

Die Angaben zum Fördervolumen der Eigenwasserversorgungsanlagen und der Wasserwerke bzw. Brunnengalerien beziehen sich im Westteil der Stadt auf das Wasserhaushaltsjahr (November - Oktober), alle anderen Angaben beziehen sich auf das Kalenderjahr. Die Angaben sind für die Anlagen der Berliner Wasser-Betriebe von 1990, für die Eigenwasserversorgungsanlagen und die Brandenburger Wasserwerke von 1989.

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein