Geoportal  



 

Umweltatlas Berlin

02.01 Gewässergüte (Ausgabe 1993)

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

Datengrundlage

Im Rahmen des Gütemeßprogramms der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz, Abteilung IV, wurden die wichtigsten Berliner Fließgewässer und stehenden Gewässer in dem betrachteten Zeitraum im Westteil von Berlin monatlich einmal, im Ostteil von Berlin in der Regel 14-tägig, an ca. 150 Stellen untersucht. Für die Meßstreckenabschnitte im Umland von Berlin wurden die Daten des Gewässergütemeßnetzes des Landesumweltamtes Brandenburg herangezogen; die Probenahme erfolgte in der Regel 14-tägig. Die Proben wurden in ca. 50 cm Wassertiefe in der Gewässermitte entnommen und von verschiedenen Instituten untersucht. Der Untersuchungsumfang der Proben an den jeweiligen Meßstellen ist unterschiedlich. Die Untersuchungen umfassen chemisch-physikalische, biologische, bakteriologische und radiologische Parameter.

In der Karte wurden die Meßdaten des Jahres 1991 berücksichtigt. Für die 99 Meßabschnitte lagen für die Karte "Qualität der Oberflächengewässer" Ergebnisse von 94 Meßstellen und für die Karte "Chlorophyll a in Oberflächengewässern" Ergebnisse von 59 Meßstellen vor.

Kartenansicht English Text available Inhalt    zurück weiter

umweltatlas_logo_klein