Natur + Grün  

  NEUE STADTBUME FR BERLINS STRASSEN - Stadtbaum-Kampagne

Stadtbäume für Berlin - Kampagne

DIE KAMPAGNE


Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Dafür sorgen auch die derzeit rund 440.000 Bäume, die unsere Straßen säumen. In den vergangenen Jahren haben jedoch Krankheiten, Überalterung, Schädlingsbefall sowie Verletzungen an Rinde und Wurzelwerk dazu geführt, dass viele der Berliner Straßenbäume gefällt werden mussten. Ein Teil dieser Bäume konnte bislang aufgrund knapper Finanzmittel leider noch nicht nachgepflanzt werden. Das bedeutet eine gewaltige Lücke im Stadtbild - und einen deutlichen Verlust an Lebensqualität für uns alle.

ZIELSETZUNG


Um diese Lücke möglichst bald zu schließen, hat der Berliner Senat im Rahmen der 2011 beschlossenen "Strategie Stadtlandschaft Berlin - natürlich.urban.produktiv" im Herbst 2012 die Kampagne "Stadtbäume für Berlin" ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, bis zu 10.000 zusätzliche Straßenbäume zu pflanzen - und das mit Ihrer Hilfe. Denn nur mit Spenden der Berlinerinnen und Berliner kann das Projekt verwirklicht werden.

KAMPAGNEN-PRINZIP


Insgesamt rund 1.200 Euro werden benötigt, damit ein Berliner Straßenbaum gepflanzt werden kann und die besonders intensive Pflege erhält, die er in den ersten Jahren benötigt. Mit einer Einzelbaumspende in Höhe von 500 Euro können Sie als Einzelperson oder Gemeinschaft für einen bestimmten Baum innerhalb einer Pflanzperiode spenden. Der Baum erhält dann ein Baumschild mit Ihrem Namen – wenn Sie es möchten. Beträge unter 500 Euro werden zu Sammelspenden zusammengefasst. Als Sammelspender können Sie den Bezirk bestimmen, in dem der von Ihnen bespendete Baum gepflanzt werden soll. Oder aber Sie spenden für einen Baum, der irgendwo in Berlin stehen wird. Generell gilt: Ganz gleich ob Einzelbaum- oder Sammelspende - sobald 500 Euro an Spendengeldern für einen Baum eingenommen wurden, gibt der Senat aus Mitteln des Landeshaushalts den Rest dazu.

SPENDENBEZIRKE


In Abhängigkeit von der Höhe der eingehenden Spenden sollen bis Ende 2017 in den Pflanzperioden Frühjahr und Herbst zusätzliche Straßenbäume gepflanzt werden. Die Pflanzungen fanden / finden in in allen Berliner Bezirken in folgender Gruppierung statt.

  1. Herbst 2012:
    Lichtenberg, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick
    Die Pflanzung der ersten 800 Bäume (200 pro Bezirk) wurde vom Senat aus Landesmitteln finanziert und ist abgeschlossen.

  2. Frühjahr 2013:
    Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln und Tempelhof-Schöneberg
    Für diese Bezirke konnte vom 1. Dezember 2012 bis zum 28. Februar 2013 gespendet werden. Die Pflanzung von weiteren rund 800 Bäumen ist soweit abgeschlossen.

  3. Herbst 2013:
    Charlottenburg-Wilmersdorf, Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Steglitz-Zehlendorf
    Für diese Bezirke konnte vom 1. März 2013 bis zum 30. September 2013 gespendet werden. Mit den Pflanzungen wurde im November 2013 begonnen. Insgesamt wurden wieder rund 800 Bäume gepflanzt.

  4. Frühjahr 2014:
    Lichtenberg, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick
    Im Frühjahr 2014 begann ein weiterer Durchlauf der Kampagnenpflanzungen mit den "Startbezirken" und 600 zusätzlichen Pflanzungen. Gespendet werden konnte vom 1. Dezember 2013 bis 31. März 2014.

  5. Herbst 2014:
    Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln und Tempelhof-Schöneberg
    Weitere rund 600 Straßenbäume wurden im Herbst/Winter gepflanzt. Gespendet werden konnte vom 1. Mai 2014 bis 30. September 2014.

  6. Frühjahr 2015:
    Charlottenburg-Wilmersdorf, Marzahn-Hellersdorf, Spandau und Steglitz-Zehlendorf
    Von Mitte März bis Ende April 2015 wurden 600 neue Straßenbäume gepflanzt. Gespendet werden konnte vom 1. Dezember 2014 bis 15. März 2015.

  7. Herbst 2015:
    Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Pankow und Treptow-Köpenick
    Es wurden 600 Baumpflanzungen durchgeführt. Hinzu kamen weitere 125 Bäume in Charlottenburg-Wilmersdorf (Spandauer Damm) und 50 Bäume in Steglitz-Zehlendorf (Unter den Eichen, Berliner Straße) im Rahmen von Sonderpflanzungen. Das macht insgesamt 775 neue Straßenbäume. Gespendet werden konnte vom 1. Mai 2015 bis 30. September 2015.

  8. Frühjahr 2016:
    Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Neukölln und Tempelhof-Schöneberg
    Gespendet werden konnte vom 1. Dezember 2015 bis 15. März 2016.

  9. Herbst 2016:
    Charlottenburg-Wilmersdorf, Reinickendorf, Spandau und Steglitz-Zehlendorf
    Gespendet werden kann vom 1. Mai bis 15. September 2016.


DAUER DER KAMPAGNE


Die Kampagne startete am 7. November 2012 und soll vorerst bis Ende 2017 laufen.