Natur + Grün  

 

Ausgewählte Grünanlagen in Pankow

Schlosspark Niederschönhausen


Schlosspark Niederschönhausen - Schloss

Der Schlosspark Niederschönhausen blickt auf eine lange und abwechslungsreiche Geschichte zurück. Bereits 1662 legte Gräfin Dohna einen ersten Garten in der Pankeniederung an. Anfang 18. Jahrhundert wurde der Garten unter Friedrich I. und später der Gemahlin Friedrichs des Großen, Königin Elisabeth Christine, erweitert und im barocken Stil gestaltet. Ein Parterre vor dem Schloss, Labyrinthe und Boskette (Heckenquartiere) wurden angelegt. Das Schloss selbst wurde von Johann Friedrich Eosander ausgebaut, Nebengebäude wurden errichtet. In den Jahren 1829-31 erfolgte die Umgestaltung und Erweiterung zum Landschaftspark nach Entwürfen von Peter Josef Lenné. Der Parkteil am Schloss ist heute von einer Mauer umgeben, die errichtet wurde, als das Schloss 1949 Sitz des ersten Staatspräsidenten der DDR, Wilhelm Pieck, und später Gästehaus der Regierung der DDR wurde. Der überwiegende Teil des Schlossparks ist frei zugänglich. Alter Baumbestand, geschwungene Wege, die dem Lauf der Panke folgen, sowie ausgedehnte Wiesenflächen charakterisieren diesen Parkteil. Bei entsprechendem Wetter trifft man Sonnenhungrige und Picknickfans. Ein großer Spielplatz zieht vor allem jüngere Besucher an.
 
Das Schloss Schönhausen ist seit dem 19.12.2009 nach einer umfangreichen Sanierung wieder für die Öffentlichkeit geöffnet.

Schlosspark Niederschönhausen
Größe 16,1 ha
Freizeitangebote Spazierwege, Liegewiesen, Spielplatz
Öffnungszeiten April bis Ende September täglich 8.00 bis 20.30 Uhr (ummauerter Teil am Schloss), überwiegender Teil frei zugänglich
Rechtsstatus Gewidmete öffentliche Grün- und Erholungsanlage, Gartendenkmal
Entstehungszeit, Landschaftsarchitekt erste Anlage 1662; Anfang 18. Jh. Gestaltung zum Barockpark; 1829-31 Umgestaltung zu einem Landschaftspark durch Peter Josef Lenné
Verkehrsverbindungen siehe Stadtplan
fill

Literatur:
DGGL-Reiseführer deutsche Gärten
Berlin Grün, Historische Gärten und Parks der Stadt
Das grüne Berlin erholen, besichtigen, erleben
Grüne Oasen in Berlin, Freizeit & Erholung in Parks und Gärten