Umwelt  

 

Klimaschutz und Energie

Archiv: Aktuelles und Pressemeldungen 2014


09. Mai 2014

Energie- und CO2-Bilanz in Berlin 2011

CO2-Emissionen und Endenergieverbrauch auf niedrigstem Stand seit 1990. Berliner Entwicklung deutlich besser als Bundestrend

Die jetzt vom Amt für Statistik Berlin-Brandenburg vorgelegte Energie- und CO2-Bilanz für das Jahr 2011 ergibt beim Endenergieverbrauch (EEV) und den CO2-Emissionen (Verursacherbilanz) deutliche Reduktionen gegenüber dem Jahr 2010.

Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Michael Müller: "Die Berliner Bilanz 2011 ist positiver als der Bundestrend. Dort sind der Endenergieverbrauch um 4,6 % und die CO2-Emissionen um 3,7 % gesunken, in Berlin aber ist der Endenergieverbrauch gegenüber dem Vorjahr um 8,8 % gesunken und der CO2-Ausstoß um 7,1 %. Gegenüber dem Basisjahr 1990 hat Berlin eine CO2-Minderung um 32,6 % erreicht. Viele Bundesländer streben eine CO2-Minderung um 25 % erst für 2020 an."



Die gesamte Energie-und CO2-Bilanz steht unter www.statistik-berlin-brandenburg.de zur Verfügung.

Machbarkeitsstudie Klimaneutrales Berlin 2050

Machbarkeitsstudie des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) wird der Öffentlichkeit vorgestellt - Berlin kann bis 2050 klimaneutral werden.