Umwelt  

 

Klimaschutz

Klimaschutzvereinbarung zwischen dem Land Berlin und Vattenfall


Vattenfall hat im Oktober 2009 eine Klimaschutzvereinbarung mit dem Land Berlin mit einer Laufzeit bis Ende 2020 abgeschlossen. Darin verpflichtet sich Vattenfall seine CO2-Emissionen gegenüber dem Basisjahr 1990 (13,34 Mio. Tonnen) zu halbieren. Hinsichtlich des Ausgangspunktes der Klimaschutzvereinbarung – des durchschnittlichen jährlichen CO2-Aufkommens der Jahre 2006-2008 von ca. 7,59 Millionen Tonnen – bedeutet das eine Reduktion seiner CO2-Emissionen um gut eine Million Tonnen. Insbesondere die Modernisierung des Kraftwerksparks sowie die Erhöhung des Anteils von Gas und Biomasse sollen einen maßgeblichen Beitrag zur Zielerreichung leisten.

Bisher konnte Vattenfall seine CO2-Emissionen um ca. 300.000 t senken. Die zur Zielerreichung noch verbleibende Minderung der CO2-Emissionen soll im Wesentlichen durch die weitere Modernisierung des Kraftwerksparks erreicht werden. Im Mittelpunkt steht dabei die Ablösung der Braunkohleanlage des Heizkraftwerks Klingenberg durch gasbefeuerte Anlagen an den Standorten Marzahn und Klingenberg.

Neben der Modernisierung des Kraftwerksparks sind die weiteren Handlungsfelder der Klimaschutzvereinbarung der Ausbau der Biomasse-Nutzung, der Ausbau und die Verdichtung der Fernwärmeversorgung, der Ausbau der dezentralen Erzeugung, der Einsatz innovativer Technologien wie Elektromobilität und Smart Meter sowie weitere Engagements von Vattenfall, beispielsweise im Rahmen der Berliner Informationsstelle Klimaschutz.

Download

Nachhaltigkeitsbericht für die Jahre 2013 und 2014 über die Beschaffung holzartiger Biomasse durch Vattenfall

CO2-Emissionen bis 2014 (vorläufiger Stand)
Entwicklung der absoluten CO2-Emissionen von Vattenfall in Berlin von 1990 bis 2014
Zwischenbericht zur Klimaschutzvereinbarung
zwischen dem Land Berlin und Vattenfall

Klimaschutzvereinbarung
zwischen dem Land Berlin und Vattenfall

Vereinbarung über die Nachhaltigkeit der Biomassebeschaffung zwischen dem Land Berlin und Vattenfall
Kriterien zur nachhaltigen Beschaffung holzartiger Biomasse für die Strom- und Wärmegewinnung im Land Berlin

Nachhaltigkeitsbericht 2013
für die Jahre 2011 und 2012 über die Beschaffung holzartiger Biomasse durch Vattenfall