Planen  

 

Planung

3. Standortkonferenz: Konzepte TXL am 09.12.2009


Mit Blick auf die bevorstehende Schließung des Flughafens Tegel wird seit Herbst 2008 intensiv daran gearbeitet, den Weg für eine neue Nutzung des Geländes freizumachen.

Zunächst wurden die Rahmenbedingungen geklärt und ein breiter öffentlicher Diskurs angestoßen. In einem kooperativen Werkstattverfahren haben anschließend sechs interdisziplinäre Teams aus unterschiedlichen thematischen Blickwinkeln Ideen für neue Nutzungsmöglichkeiten der 450 ha großen Fläche entwickelt.

Auf dieser Grundlage wurden Vorschläge für die Änderung des Flächennutzungsplans und des Landschaftsprogramms erarbeitet.

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung lädt nun alle Interessierten zur dritten Standortkonferenz ein, auf der diese Konzepte und Planvarianten diskutiert werden.

Senatorin Ingeborg Junge-Reyer

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Prof. Urs Kohlbrenner

Planergemeinschaft, Berlin

Prof. Peter Zlonicky

Büro für Stadtplanung und Stadtforschung, München

Reiner Nagel

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Staatssekretärin Maria Krautzberger

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Prof. Henri Bava

agence ter, Karlsruhe

Christoph Elsässer

West 8, Rotterdam

Karen Hiort

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Prof. Hildebrandt Machleidt

Machleidt + Partner, Berlin

Stephan Schütz

gmp – von Gerkan, Marg und Partner, Berlin

Oliver Seidel

cityförster, Hannover

Nathalie de Vries

MVRDV, Rotterdam

Moderation

Uwe Madel, rbb, Berlin

Veranstaltung

Flyer 3. Standortkonferenz: Werkstatt TXL

Download