Städtebau  

 

Staatsoper Unter den Linden - Information zur Generalsanierung

Webcam der Baustelle



Die Kamera zeigt im Vordergrund das unterirdische Bauwerk und im Hintergrund die östliche Fassade des Gebäudes der Staatsoper.
Ebenfalls ist die zukünftige Öffnung in die Unterbühne des Opernhauses zu sehen. Über diese Öffnung gelangen die Kulissen über Hubpodien auf die Hauptbühne.

Die Webcam wurde vom 24. Juni bis zum 27. August 2018 wegen Umbaumaßnahmen abgeschaltet und neu positioniert.

Kameraposition bis zum 24.06.2014: Blick gen Norden auf die Baustelle in Richtung der Straße Unter den Linden.
Im vorderen Teil ist der Neubau des Probenzentrums zu sehen. Es enstehen verschiedene Probenräume, wie zum Beispiel ein Orchesterprobenraum, ein Chorprobensaal und eine Probebühne mit den Dimensionen und den akustischen Eigenschaften der Hauptbühne im Opernhaus. Die neue unterirdische Verbindung zwischen Probenzentrum und Hauptbühne ermöglicht in Zukunft den schnellen Verkehr von Personal und Requisiten. Ganze Bühnenbilder können innerhalb kürzester Zeit zwischen den Probebühnen, der Anlieferung und der Hauptbühne witterungsunabhängig bewegt werden.
Das Gebäude der Staatsoper ist links im Hintergrund zu sehen. Im Vordergrund auf der linken Seite erscheint ein Teil der St. Hedwigs Kathedrale.