Städtebau  
 

Rathausforum - Planungsverfahren

Wettbewerbe


Schinkelwettbewerb 2010

Neue Alte Mitte in Berlin - eine Werkstatt der Ideen
Ideenwettbewerb des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Berlin e.V. (AIV), 2010
Träger des Schinkelpreises: Stefan Drese, Hamburg

Alea 101 - Einladungswettbewerb 2009 für das Geschäftshaus Rathausstraße 1

Der Wettbewerb wurde von dem Investor REDEVCO in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung durchgeführt. Das städtebauliche Ziel besteht darin, eine angemessene Bebauung im östlichen Bereich des Rathausforums zu erhalten, die die bisherige Situation um den Fernsehturm neu ordnet.
An dem Wettbewerb nahmen 7 Architekturbüros teil. Das Preisgericht tagte am 26.11.2009 unter Teilnahme der Senatsbaudirektorin. Der 1. Preis wurde an das Berliner Büro Sauerbruch & Hutton verliehen. Im September 2014 wurde das Gebäude fertiggestellt.

Auswahlverfahren zur Qualifizierung der Grünräume 2009

Nach dem Auswahlverfahren der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt wurde das Landschaftsplanungsbüro Levin Monsigny durch das Bezirksamt Mitte beauftragt, ihr Sanierungskonzept als Sofortmaßnahme umzusetzen. Die Freiräume des Umfelds des Fernsehturms und der Marienkirche wurde zwischen 2010 und 2014 umgestaltet.

Städtebaulicher Wettbewerb Spreeinsel 1994

1. Preis Bernd Niebuhr, Berlin

Von besonderer Bedeutung für die städtebauliche Diskussion war der Spreeinselwettbewerb von 1994. Der erstplatzierte Entwurf von Bernd Niebuhr und Bernd Multhaupt thematisierte die städtebaulichen Auswirkungen eines Schlosswiederaufbaus und unterbreitete den Vorschlag einer fast kompletten Bebauung des Rathausforums mit einem Einschnitt entlang der Spandauer Straße.

Downloads

Schinkel-Wettbewerb 2010 Schinkel-Wettbewerb 2010
Neue Alte Mitte in Berlin