Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Fördergebiete und Projekte

Aktive Fördergebiete des Programms Stadtumbau


Brunsbütteler Damm/Heerstraße

Das Gebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße im Spandauer Ortsteil Staaken wird als wichtiger Wohnstandort am westlichen Stadtrand durch die beiden Großsiedlungen Heerstraße Nord und Luise-Schröder-Siedlung geprägt. Dem Stadtteil droht eine problematische Entwicklung der Sozialstruktur sowie der Wohn- und Lebensverhältnisse. Die Versorgung mit sozialer Infrastruktur ist teils unzureichend. Zudem gibt es deutliche Sanierungsrückstände am Gebäudebestand und Gestaltungsmängel im öffentliche Raum - bei Erholungsflächen und Wegeverbindungen.
Zweigeschossiger repräsentativer Backsteinbau

Das Fördergebiet Buch

Das Stadtumbaugebiet Buch umfasst einen Großteil des Ortsteils Buch im Nordosten des Stadtbezirks Pankow. Das Fördergebiet teilt sich auf in den seit 2002 geförderten Teil östlich ...

Charlottenburger Norden

Der Charlottenburger Norden umfasst das Gebiet Charlottenburg-Nord und die Mierendorff-INSEL. Es hat mit dem Volkspark Jungfernheide und den großen, zusammenhängenden Kleingartenanlagen viel Grün zu bieten. Viele Gebäude wurden in den 1920er bis 1950er Jahren durch bekannte Architekten wie Hans Scharoun oder Otto Bartning erbaut. Sie stehen unter Denkmalschutz und sind Teil des Unesco Weltkulturerbes. Daneben gibt es großräumige Siedlungen mit viergeschossigen Zeilen und achtgeschossigen Punkthäusern aus den 1960er Jahren.
Blick über die Gebietskulisse Falkenhagener Feld

Das Fördergebiet Spandau-Falkenhagener Feld

Das Stadtumbaugebiet Falkenhagener Feld befindet sich im Nordwesten des Bezirks Spandau direkt an der Landesgrenze zu Brandenburg. Es umfasst die Großsiedlung mit eingestreuten Einfamilienhausgebieten sowie den ...

Das Fördergebiet Fennpfuhl

Das Stadtumbaugebiet Fennpfuhl ist die erste komplex errichtete Großsiedlung Berlins. Sie markierte den Beginn des Wohnungsbauprogramms in der DDR. Der Gebietsname „Fennpfuhl“ verweist auf den im ...

Das Fördergebiet Frankfurter Allee Nord

Das Stadtumbaugebiet Frankfurter Allee Nord befindet sich am östlichen Rand der Berliner Innenstadt, circa vier Kilometer vom Alexanderplatz entfernt. Es wird begrenzt von der Frankfurter Allee ...

Das Fördergebiet Friedrichsfelde

Das Stadtumbaugebiet Friedrichsfelde liegt im südöstlichen Teil des Bezirks Lichtenberg und grenzt im Nordosten direkt an den Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Im Westen und Norden wird es von ...

Das Fördergebiet Friedrichshain West

Unter dem Leitbild "Ein Wohnquartier der Moderne. Lebenswert für breite Bevölkerungsschichten" soll das Stadtumbaugebiet behutsam und bestanderhaltend weiterentwickelt werden. Ziel ist es, nachgefragte urbane Qualitäten zu schaffen und eine hohe Wohn- und Lebensqualität über gute, auf kurzen Wegen erreichbare infrastrukturelle Ausstattung und Versorgung sicherzustellen.
Wäscheplatz im Grünen hinter attraktiven Fünf-Geschossern

Greifswalder Straße

Das Fördergebiet Greifswalder Straße umfasst eine Großsiedlung aus den 1960er und 70er Jahren sowie das Neubau­vorhaben „Wohnen an der Michelangelostraße“ mit geplanten 1.500 Wohnungen. Das Quartier soll als lebenswerter und attraktiver Ort für Wohnen, Arbeiten, Bildung und Freizeit weiterentwickelt werden. Aus dem umfangreichen Wohnungs­bauvorhaben ergeben sich dabei neue Erfordernisse. Schwerpunkte bilden die Qualifizierung der Schulen und Kindergärten sowie der öffentlichen Spielplätze, Grün- und Freiflächen.

Das Fördergebiet Kreuzberg-Spreeufer

Das Stadtumbaugebiet Kreuzberg-Spreeufer liegt im Nordosten des Ortsteils Kreuzberg zwischen Landwehrkanal und der Grenze zum Bezirk Mitte. Der Kreuzberger Ufersaum der Spree bildet auf etwa zwei ...

Märkisches Viertel

Das Stadtumbaugebiet Märkisches Viertel umfasst die Großsiedlungsbereiche des gleichnamigen Reinickendorfer Ortsteils. Es grenzt im Osten an den Bezirk Pankow, Ortsteil Rosenthal, im Süden an Wilhelmsruh, im ...
Blick auf Plattenbaugebiet

Das Fördergebiet Marzahn-Hellersdorf

Das Stadtumbaugebiet Marzahn-Hellersdorf am östlichen Rand Berlins umfasst im Wesentlichen die beiden Großwohnsiedlungen Marzahn und Hellersdorf sowie die angrenzenden Landschaftsräume des Seelgrabens und der Ahrensfelder Berge. ...

Das Fördergebiet Neu-Hohenschönhausen

Das Stadtumbaugebiet Neu-Hohenschönhausen liegt am nordöstlichen Stadtrand und ist Teil des Bezirks Lichtenberg. Im Süden grenzt der Ortsteil an das Landschaftsschutzgebiet Falkenberger Krugwiesen, nördlich davon liegen ...
Blick auf Kanal mit Uferpromenade am rechten Ufer, im Hintergrund Baustelle

Das Fördergebiet Neukölln-Südring

Das Stadtumbaugebiet Neukölln-Südring erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung zwischen dem südlichem S-Bahnring und der Grenzallee. Die Ost-West-Ausdehnung reicht von der Bezirksgrenze zu Treptow-Köpenick bis hinter die Hertabrücke. ...
Platz mit blühenden Büschen und sanierter Gründerzeit-Bebauung im Hintergrund

Das Fördergebiet Ostkreuz Friedrichshain

Das Stadtumbaugebiet Ostkreuz Friedrichshain befindet sich in der östlichen Berliner Innenstadt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Mit einer Fläche von rund 289 Hektar erstreckt sich das Gebiet zwischen ...

Das Fördergebiet Prenzlauer Berg

Das Stadtumbaugebiet umfasst einen großen Teil des Pankower Ortsteils Prenzlauer Berg. Dazu zählen die ehemaligen Sanierungsgebiete Helmholtzplatz, Kollwitzplatz, Teutoburger Platz, Winsstraße und Bötzowviertel mit ihrer fast ...
Grünfläche mit Baum und Gasometer im Hintergrund

Das Fördergebiet Schöneberg-Südkreuz

Das Stadtumbaugebiet Schöneberg-Südkreuz wird im Osten und Westen von den Bahn- und S-Bahntrassen der Linien S1 und S2, im Süden vom Stadtautobahnabschnitt der A 100 am ...

Das Fördergebiet Tiergarten-Nordring/Heidestraße

Das Stadtumbaugebiet Tiergarten-Nordring/Heidestraße liegt zwischen dem Charlottenburger Verbindungs- und dem Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal und umfasst weite Teile der Moabiter Insel. Bis auf das Poststadion und den Fritz-Schloss-Park ...
Stand: Januar 2018

Fördergebiete & Projekte

News Stadtumbau Ost

Januar 2018

Chilling Dreams kehrten vom IGA-Gelände zurück in ihre Heimatclubs

Dezember 2017

Ein neuer Kiezpark für Marzahn

November 2017

Jugend forscht in Hellersdorf: Auftaktveranstaltung für HELLEUM II

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung