Stadtumbau Berlin Stadtumbau-Berlin. Newsletter Sonderausgabe Juni 2009

Sonderausgabe Newsletter Stadtumbau-Berlin.de Juni 2009

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

im Folgenden möchten wir Sie auf eine Fachveranstaltung am 8. Juli in Berlin aufmerksam machen.

______________

 

Großsiedlungen im Spannungsfeld von Vergangenheit und Zukunft

 

Zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin zum Stadtumbau Ost und West findet im Märkischen Viertel am 08. Juli 2009 die Fachkonferenz 'Stadtumbau in Großsiedlungen' statt.

 

In Berlin sind die Bund-Länder-Programme Stadtumbau Ost und Stadtumbau West bedeutende Motoren der Stadtentwicklung. Die Handlungsschwerpunkte im Osten und im Westen der Stadt sind unterschiedlich. Verbindend ist das Ziel, die Großsiedlungen der 1960er – 1980er Jahre als wichtige Wohnstandorte zukunftsfähig und nachhaltig umzubauen, sie zu lebendigen Stadtquartieren zu entwickeln.

 

Der Stadtumbau steht dabei für eine integrierte, kooperativ getragene Stadtteilentwicklung, für gesellschaftliche Teilhabe und nachbarschaftlichen Zusammenhalt. Der Programmansatz reicht damit weit über die bauliche und energetische Erneuerung hinaus.

 

Zur Einstimmung in die Konferenz findet ein geführter Rundgang durch das Märkische Viertel statt. Gemeinsam mit Programmverantwortlichen auf Bundes- und Landesebene, mit Partnern der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der Mieterschaft sollen im Rahmen der Konferenz Erfahrungen aus der Programmumsetzung ausgetauscht, weitere Handlungsbedarfe aufgezeigt und Empfehlungen für das Land Berlin ausgesprochen werden. Im Mittelpunkt der abschließenden Podiumsdiskussion steht die Diskussion von Strategien zur erfolgreichen und nachhaltigen Bewältigung aktueller Herausforderungen, denen sich die Großsiedlungen stellen.

 

Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 01.07.09 bei dem mit dem Programmmanagement beauftragten Büro Herwarth + Holz (E-Mail: judith.bornhorst@herwarth-holz.de) für den Spaziergang und / oder die Fachkonferenz namentlich an.

Beachten Sie bitte, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Reservierung erfolgt nach Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen. Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung. Weitere Informationen erhalten Sie bei Herwarth +Holz, Tel: 030 / 616 54 78 - 21.

_______________

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals

Stadtumbau in Berlin. Um auf den Laufenden zu bleiben, können sich unter

www.stadtumbau-berlin.de/Newsletter.427.0.html für den Newsletter registrieren lassen.

 

Der nächste reguläre Newsletter erscheint im Juli 2009.

 

Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an

redaktion@stadtumbau-berlin.de

 

 

V. i. S. d. P.

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin

Dirk Böttcher

IV D 4

Württembergische Str. 6

10707 Berlin

Tel.: 030-9012-5691

Fax: 030-9012-3527

Email: dirk.boettcher@senstadt.berlin.de

 

 

Mit freundlichen Grüßen das Redaktionsteam von "konzeptarbeiter"

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie alles Wichtige zu den Programmen Stadtumbau Ost bzw. Stadtumbau West sowie wichtige Ansprechpartner und interessante Links auf unserer Seite.

V.i.S.d.P.
Hendrik Hübscher
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin · SenStadtUm IV B 4
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung