Stadtumbau Berlin Stadtumbau-Berlin.News 10/2006- 27.11.2006

Newsletter Nr. 10/2006

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Sie erhalten den Newsletter von www.stadtumbau-berlin.de.

 

In unserem Newsletter lesen Sie jeden Monat über den aktuellen Stand der

Realisierung der Projekte, die Vorstellung neuer oder überarbeiteter

Konzepte, Diskussionen mit Bürgern und Akteuren in den Fördergebieten

sowie Termine zu interessanten Seminaren, Workshops oder Ausstellungen zum

Thema Stadtumbau in Berlin. Im Bereich "Aktuelles" erfahren Sie

Neuigkeiten aus den Fördergebieten und Hinweise auf Veranstaltungen zu den

Förderprogrammen Stadtumbau West und Stadtumbau Ost in Berlin.

 

______________

 

 

Unsere Themen im November:

 

 

"Neuköllner Tor" wird beleuchtet (Neukölln)

 

Am S-Bahnhof Neukölln soll kurzfristig ein positives Signal für die kommende Umgestaltung der Karl-Marx-Straße gesetzt werden. In einem zweimonatigen Gutachterverfahren wurde hierfür eine Lichtinstallation des Karlsruher Büros luna.lichtarchitektur ausgewählt. Das Projekt ist zugleich ein Startprojekt des Bund-Länder-Förderprogramms "Stadtumbau West" in Neukölln.

Mehr dazu unter:

www.stadtumbau-berlin.de/1487.html

 

 

Stadtteilprofile im Internet (Lichtenberg)

 

Das Bezirksamt Lichtenberg hat die überarbeiteten Profile der Lichtenberger Stadtteile zur Information und fortlaufenden Diskussion in das Internet unter www.berlin.de/ba-lichtenberg eingestellt.

Mehr dazu unter:

www.stadtumbau-berlin.de/1385.html

 

 

Soziale Stadtentwicklung - Nicht ohne Kinder und Jugendliche!

 

Für eine erfolgreiche soziale Stadtentwicklung ist gerade auch die Beteiligung der jüngeren und jüngsten Bewohner notwendig. Die von der Stiftung SPI organisierte Fachveranstaltung "Soziale Stadtentwicklung - nicht ohne Kinder und Jugendliche!" bietet die Möglichkeit für MitarbeiterInnen aus den Fachbereichen Jugend und Stadtentwicklung sowie an Kinder- und Jugendpolitik Interessierte, sich miteinander auszutauschen.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1342.html

 

 

Gebietskoordination Poststadion/Fritz-Schloß-Park (Mitte)

 

Am 19. Oktober trafen sich Anwohner und Akteure, um im Rahmen der Gebietskoordination über die weitere Gestaltung des Poststadions und des Fritz-Schloss-Parks zu diskutieren.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1389.html

 

 

Arbeiten im Fritz-Schloß-Park begannen (Mitte)

 

In den Planungskonzepten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und des Bezirksamtes Mitte wurde eine Grünverbindung, der sogenannte "Döberitzer Grünzug" festgelegt, die vom Spandauer Schifffahrtskanal über die Döberitzer Straße und durch den Fritz-Schloß-Park bis zur Turmstraße verläuft. Sie soll für den Fußgänger- und Fahrradverkehr eine komfortable Wegeverbindung abseits der Hauptverkehrsstraßen gewährleisten.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1389.html

 

 

1. Arbeitseinsatz im Gemeinschaftsgarten (Spandau)

 

Die zukünftigen Pächter des Gemeinschaftsgartens am Burbacher Weg trafen sich am 21. Oktober zu ihrem ersten Arbeitseinsatz. Sie legten ein Staudenbeet auf der Gemeinschaftsfläche an, die einmal der Treff der Kleingärtner werden soll.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1489.html

 

 

20 Millionen Euro zusätzlich für Stadtumbau West

 

Für 2007 und Folgejahre werden rund 490 Millionen Euro mehr als ursprünglich vorgesehen im Haushalt bereitgestellt. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages am 10. November 2006 in Berlin entschieden.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1342.html

 

_________________

 

Wir haben drei neue Projekte eingestellt:

 

Neuköllner Tor (Neukölln)

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1733.html

 

Umbau Karl-Marx-Straße (Neukölln)

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/3408.html

 

Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring (Neukölln)

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/3144.html

 

 

_______________

 

 

 

 

Termine

 

STADTUMBAU - anderswo II

Nach dem Erfolg der Vortragsreihe STADTUMBAU anderswo im Sommersemester 2005 startet nun eine zweite Runde dieser Reihe.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1383.html

 

 

Schrumpfende Großstädte

Im zweiwöchigen Abstand findet immer Montags in der Zeit von 11.00-13.00 Uhr

eine öffentliche Vorlesung zur Thematik: "Schrumpfende Großstädte: Strukturwandel als Chance für urbane Naturentwicklung und verbesserte Lebensumwelt der Stadtbewohner" statt.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1383.html

 

 

Alles Metropole oder was" Eigenständige Perspektiven für Hinterland und Peripherie

Seit einigen Jahren stehen Metropolräume im Mittelpunkt der Raumentwicklungspolitiken in Europa. Dies zeigt sich auch in den raumordnerischen Leitbilddiskussionen im Bund sowie in den Ländern, speziell auch in Berlin-Brandenburg.

Mehr dazu unter: www.stadtumbau-berlin.de/1383.html

 

 

_______________

 

Allgemeine Informationen zum Programm "Stadtumbau Ost" finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/18.html

 

Allgemeine Informationen zum Programm "Stadtumbau West" finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/index.php"RDCT=bd982c1f3048c1141a81

 

Aktuelle Projekte in den fünfzehn Fördergebieten hier:

www.stadtumbau-berlin.de/index.php"RDCT=fb673c20a2a12a5bcd96

 

Weiterführende Materialien zu den einzelnen Projekten und

Wettbewerbsgebieten finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/20.html

 

Relevante Ansprechpartner für die jeweiligen Fördergebiete und interessante

Links finden Sie hier:

www.stadtumbau-berlin.de/21.html

 

_______________

 

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals

Stadtumbau in Berlin. Um auf den Laufenden zu bleiben, können sich unter

www.stadtumbau-berlin.de/427.html für den Newsletter registrieren lassen.

 

Der nächste Newsletter erscheint im Dezember 2006.

 

Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an

redaktion@stadtumbau-berlin.de

 

 

 

V. i. S. d. P.

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin

Philipp Mühlberg, Referat IV B

Württembergische Str. 6, 10707 Berlin

Tel.: 030-9012 7588

Fax: 030-9012 7589

Email: philipp.muehlberg@senstadt.verwalt-berlin.de

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen das Redaktionsteam von "konzeptarbeiter"

 

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie alles Wichtige zu den Programmen Stadtumbau Ost bzw. Stadtumbau West sowie wichtige Ansprechpartner und interessante Links auf unserer Seite.

V.i.S.d.P.
Hendrik Hübscher
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin · SenStadtUm IV B 4
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung