Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Prenzlauer Berg

Spielplatz "Lychener Kraniche"Eine neue Luftschneise für den Helmholtzkiez


Die brandenburgische Stadt Lychen liegt mitten in einem Naturpark und ist bekannt als Rückzugs­gebiet der Kraniche. Das Grundstück Lychener Straße 69 ist dagegen umgeben von hohen Gebäudefassaden und Mauern im dicht bebauten Berliner Helmholtzkiez. 2010 entstand hier ein neuer fantasievoller Freiraum - der Spielplatz "Lychener Kraniche".

In dem ehemaligen Sanierungsgebiet wurden insgesamt 14 Spielplätze neu angelegt. Da aufgrund der Sanierung besonders viele Familien in den Kiez zogen und sehr wenig Freiflächen zur Verfügung standen, wurden frei werdende Lücken durch den Bezirk nach Möglichkeit als Grünflächen gesichert, so auch diese ehemalige Gewerbefläche.

Das lang gestreckten Grundstück mit den hohen Brandwänden wird durch ein abwechslungsreich gestaltetes Spiel- und Bewegungsband mit verschiedene "Inseln" geprägt. Sie haben unterschiedliche Stimmungen und laden zum spielerischen Besetzen, zum Aussteigen und zur Entspannung ein. Trampolin, Kletter-Röhre, Hügel, Hangrutsche, Schaukel, Balancierparcours und Baumhaus gehören dazu. Sand, Holz und die umgebenden Mauern sind die stilbildenden Materialien der Spiellandschaft. Den ansonsten unscheinbaren schmalen Eingang an der Lychener Straße markieren weithin sichtbar zwei stilisierte Kraniche.

Die Grundlage des Entwurfs bildete ein 2005 erarbeitetes Gesamtkonzept, mit dem der Bezirk sowohl die Erneuerung der Freifläche der Kita in der Pappelallee als auch den neuen öffentlichen Kinder­spielplatz plante. Ein Teil der Kitafreifläche wurde dem öffentlichen Spielplatz zugeschlagen. Er dient gleichzeitig als Pflegezufahrt für die Freifläche der Kita.

An der Planung für den Spielplatz waren die umliegenden Kindertagesstätten schon frühzeitig beteiligt. Kinder, Eltern und Erzieher entwickelten eigene Vorstellungen zur Gestaltung. Im Ergebnis entstanden ein Modell und ein Plan. Auf einer öffentlichen Planungswerkstatt wurden sie den AnwohnerInnen präsentiert und weitere Anregungen gesammelt.

Aus dem bezirklichen Anteil der Projektmittel wurde durch Einsparungen die Finanzierung eines zusätzlichen Wandbildes an der Brandwand ermöglicht. Thema ist die Fabel "Der Fuchs und der Kranich".

S.T.E.R.N. GmbH, bearb. A. Stahl
Stand: November 2010
Der Spielplatz wurde im November 2010 fertig gestellt
Balancierparcour vor Wandbild Fabel an einer Klinkermauer

Informationen

Adresse:

Spielplatz
Lychener Straße 69
10437 Berlin
Pankow

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Pankow

Planung:

Christiane Gottwald

Gesamtkosten:

110.000 EUR, davon 97.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2010

Nutzfläche:

726 Quadratmeter

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Reinhardt, Katrin
Bezirksamt Pankow, Abt. Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächenamt
Tel: (030) 90295 8525
Truttmann, Ute
S.T.E.R.N. GmbH - Gesellschaft der behutsamen Stadterneuerung
Tel: (030) 44363639

Downloads

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung