Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Spielplatz Kienbergstraße


Nachdem der Kindergarten in der Kienbergstraße 54 zurück gebaut war, blieben ein paar Spielgeräte im Garten stehen. Der eingezäunte Garten war beliebt bei  Familien mit kleinen Kindern. Doch die vorhandenen Spielgeräte waren teilweise beschädigt oder so veraltet, dass sie den EU-DIN-Normen nicht mehr entsprachen. Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf entschied, die alten Geräte zu ersetzen, um den Spielbereich attraktiver zu gestalten. Die Fläche wurde im November/Dezember 2010 mit 40.000 Euro aus dem Programm Stadtumbau Ost zu einem vollwertigen Spielplatz ausgebaut.

Neu aufgestellt wurden eine Doppelschaukel mit Kleinkindersitz, ein Nestkarussell, ein Klettergerüst mit Rutsche und zwei neue Spielhäuschen. Die Sandspielgerätefläche wurde für das Klettergerüst um rund 35 Quadratmeter erweitert. Der Spielplatz wurde pünktlich zum meteorologischen Beginn des  Frühlings im März 2011 zur Nutzung frei gegeben.

U. Tecklenburg, Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, bearb. A. Stahl
Stand: September 2015
Der Kleinkinderspielplatz im Herbst

Informationen

Kienbergstraße 54-56,
12685 Berlin-Marzahn

Auftraggeber: Land Berlin, Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Bauherr/Projektsteuerung: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Ökologische Stadtentwicklung, Natur- und Umweltamt

Finanzierung (Förderprogramme etc.): 40.000 EUR aus Stadtumbau Ost

Realisierungszeitraum: November/Dezember 2010

Nutzfläche: 362qm
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Tecklenburg, Ute
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächenamt
Tel: (030) 90293 7655
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung