Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Falkenhagener Feld

Neue Spielelandschaft hinter der Westerwaldstraße


Mit den Mitteln des Stadtumbaus konnte der Spielplatz in der Westerwalstraße in Teilbereichen erneuert werden. Die benachbarten Kinder in der Großsiedlung Falkenhagener Feld freuen sich über neue Spielgeräte, insbesondere über die große, neue Rutsch-Kletterkombination.

Im Frühjahr 2006 führte Frau Staudinger vom PROJEKT Erlebnisräume des GSJ e. V. mit Kindern der angrenzenden Siegerland-Grundschule eine Planwerkstatt durch, deren Ergebnisse in die Spielelandschaft eingebaut wurden. Beim Aufbau der Kletterkombination durften dann 20 Mädchen und Jungen der Siegerland-Grundschule tatkräftig mithelfen. Auf dem Spielplatz Westerwaldstraße entstand mit "schlank aber schief" ein neues multifunktionales Spielgerät. Auf mehreren Spielebenen, langen und kurzen Rutschen, Kletternetzen, Hangelstegen und Seilnetzbrücken können sich die Kinder austoben. Zum Ausruhen und Plaudern bietet die ebenfalls neue Vogelnestschaukel Gelegenheit.

Bezirksamt Spandau, bearb. Planergemeinschaft Kohlbrenner eG
Stand: Juli 2012
Jetzt kann ganz neu gerutscht werden!
Rutschen auf ganz neuem Holz

Informationen



Auftraggeber: Bezirksamt Spandau

Bauherr/Projektsteuerung: Naturschutz- und Grünflächenamt

Finanzierung: Stadtumbau West

Gesamtbaukosten: 30.900,- EURO

Realisierungszeitraum: 2007
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Neunherz, Petra
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: (030) 90279 3566
Holtkamp, Sebastian
Planergemeinschaft Kohlbrenner eG
Tel: (030) 885 914 33
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung