Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Falkenhagener Feld

Schulhofneugestaltung an der Siegerland-Grundschule


Die Siegerland-Grundschule befindet sich seit den 1960er-Jahren an der Westerwaldstraße und wurde zusammen mit der Großsiedlung errichtet. An dem Gebäude und an den Freiflächen wurden in den vergangen Jahren bereits Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Unter anderem wurde im Jahr 2010 der neue Schulgarten aus dem Programm Soziale Stadt finanziert. Außerdem konnte mit Mitteln des Stadtumbaus West die Erneuerung der Laufbahn und der Weitsprung-Anlage durchgeführt werden.

Das Ziel, einen attraktiveren und gesunden Hof für den Schul- und Hortbetrieb zu schaffen, war damit jedoch noch nicht erreicht. Ein akutes Problem stellten 2012 marode Teile des Schulhofs dar. Die graue Diabas-Decke wirkte sehr trist und sorgte an trockenen Tagen für eine hohe Staubbelastung der Kinder. Zudem wurde 2011 bekannt, dass der Unterbau dieses Belags aus schadstoffhaltiger Schlacke besteht und daher kurzfristig entsorgt werden muss.

Der Schulhof erhielt nun eine helle, unbelastete, wasserdurchlässige Decke aus Natursteinsplitt. Zudem wurden die Pflanzflächen aufgearbeitet und neu gestaltet. In den Gestaltungsprozess wurden die Schülerinnen und Schüler einbezogen: Im Unterricht lernten sie die einzelnen Pflanzen kennen, die sie später selbst einsetzten und nun dauerhaft betreuen.

Zur weiteren Aufwertung und Ergänzung der Schulhoffläche wurden Spiel- und Sportgeräte nach Wunsch der Schule angeschafft. Dazu gehören zum Beispiel eine Querkletterwand und eine Kletterspinne mit Rutsche. So sollen weitere Anreize für Bewegung und Spiel im Freien geboten werden.

Die Maßnahmen konnten insgesamt mit vier unterschiedlichen Förderprogrammen unterschiedlichster Ausrichtungen erfolgen.

  • Stadtumbau West
  • Schul- und Sportanlagensanierungsprogramm (SSSP)
  • Investitionsprogramm Zukunft, Bildung und Betreuung (IZBB)
  • Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Soziale Stadt

Detailliertere Informationen hierzu können sie einem Faltblatt entnehmen Flyer Schulhofgestaltung Siegerland-Grundschule (PDF, 3 MB)

Am 31.5.2013 um 10 Uhr weihte Gerhard Hanke, Spandaus Bezirksstadtrat für Bildung, Kultur und Sport, im Rahmen des jährlichen Schulfestes mit den Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern und Gästen die neuen Schulhofbereiche ein.

Planergemeinschaft Kohlbrenner eG, bearb. A. Stahl
Stand: November 2017
Blick in den neuen Schulhofbereich

Informationen

Adresse:

Siegerland-Grundschule
Hermann-Schmidt-Weg 4
13589 Berlin
Spandau

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Spandau

Planung:

Bezirksamt Spandau, Tiefbau- und Landschaftsplanungsamt

Gesamtkosten:

228.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau West, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2007 bis 2013

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Iritsek, Andrea
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: (030) 90279-3020
Holtkamp, Sebastian
Planergemeinschaft Kohlbrenner eG
Tel: (030) 885 914 33

Download

Projekt-News

Oktober 2014

Neues Beratungshaus im Quartier Westerwaldstraße

Juni 2013

Schulhof der Spandauer Siegerland-Grundschule mit Stadtumbaumitteln neu gestaltet

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung