Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Neubau einer Schulsportanlage für die Schule am Rosenhain


Im Jahr 1995 wurden das Schulgebäude und die Sporthalle der Schule „Am Rosenhain“ errichtet. Ein Schulhof wurde ebenfalls angelegt. Für einen Sportplatz reichten die Mittel jedoch nicht. Auch die Schulen in der näheren Umgebung haben keinen Schulsportplatz. Eine Freiluft-Sportanlage ist aber gerade für das Förderzentrum für Lernbehinderte besonders wichtig.

Auf einer Brachfläche von 7.200 Quadratmetern zwischen Turnhalle und Schulgebäude entstand deshalb eine Sportanlage mit 75m Laufbahn, Weitsprunganlage, Ballspielplatz  (46 x 27m) mit Bolzplatztoren und zwei Baskettballspielfeldern. Auf der Rasenfläche zwischen der Kunststofflaufbahn und dem Weg zur Sporthalle wurde eine Beton-Kletterwand, eine so genannte Boulderwand, errichtet. Hier können die Schüler ihre Koordinationsfähigkeit verbessern. Die Oberflächen aller Sportflächen bestehen aus Kunststoffbelag. Die Fläche sowie der Ballspielplatz wurden neu eingezäunt.

Das Niederschlagswasser wird in mehreren Mulden, die sich inzwischen selbst begrünt haben, gesammelt und verdunstet bzw. versickert.

Es wurden 12 Bäume sowie 2500 Gehölze gepflanzt. 2.600m³ Boden mußten abgefahren werden. Sie wurden im Stadtbezirk für die Verfüllung der Baugruben der 2007 abgerissenen Schule und Kindergarten in der Lily Braun Straße sowie der 2009 zurückbebauten Fläche der ehemaligen LPG  Edwin Hoernle in der Eisenacher Straße verwendet.

Mehr zum Projekt Hoferweiterung Lily-Braun-Straße

Bezirkamt Marzahn-Hellersdorf, bearb. A. Stahl
Stand: September 2015
Weitsprunganlage und Laufbahn
2 Laufbahnen, Sporthalle und Schulgebäude

Informationen

Schule am Rosenhain
Klingenthaler Straße 32
12619 Berlin

Auftraggeber: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Amt für Schule und Sport

Bauherr/Projektsteuerung: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Amt für Natur und Umwelt

Finanzierung (Förderprogramme etc.): Stadtumbau Ost

Gesamtbaukosten: 323.000 EURO

Realisierungszeitraum: Juni- Dezember 2006

Nutzfläche: 7.200 qm

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Franke, Gerhild
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächenamt
Tel: (030) 90293 7652
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung