Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Rückbauflächen vor Kitavorfahrten in Hellersdorf


Durch den Rückbau von ehemaligen Kindertagesstätten und einer Sporthalle haben auch die jeweils davor liegenden Straßenvorfahrten keine Funktion mehr. Standorte für Aufwertung des öffentlichen Straßenraumes sind:

  • Havelländer Ring 46 und 60
  • Zossener Straße 136
  • Maxie-Wander-Straße 56/58
  • Louis-Lewin-Straße 16/18
  • Lily-Braun-Straße 52A

Die durch den Rückbau entstandenen Baumlücken wurden durch Pflanzung von neuen Bäumen und Gehölzen sowie teilweiser Rasensaat geschlossen.
Durch den Rückbau der Kitas und der Sporthalle an der Lily-Braun-Straße verloren die angrenzenden Straßenschleifen ihre Funktion. Deshalb wurden die vorhandenen Gehwege und das vorhandene Verkehrsgrün so gestaltet, dass eine durchgängige Benutzung auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer wieder möglich ist.

Quelle: BA Marzahn-Hellersdorf, bearb.: R. Friedrich
Stand: Mai 2012
Vorfahrt an der ehemaligen Kita an der Maxi-Wander-Straße.
Vorfahrtfläche an der Maxi-Wander-Straße.

Informationen

Auftraggeber: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Bauherr/Projektsteuerung: Abt. Ökologische Stadtentwicklung

Finanzierung (Förderprogramme etc.): Stadtumbau Ost

Fördermittel: 24.000 Euro (Rückbauflächen), 170.000 Euro (Gestaltung der Vorfahrten)

Realisierungszeitraum: 2004
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Antony, Sabine
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90293 5210
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung