Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Friedrichsfelde

Quartierspark Gensinger Straße


Auf einem seit Jahren brachliegenden ehemaligen Schulgelände im Gensinger Viertel in Friedrichsfelde ist ein neuer Quartierspark mit Bewegungsangeboten für Jung und Alt entstanden. In unmittelbarer Nähe befinden sich die - ebenfalls mit Stadtumbau-Mitteln errichtete - Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung "Haus der 2 Türen", ein Berufsbildungszentrum und ein Kindergarten mit Familienzentrum.

Der Park wurde größtenteils von Auszubildenden des Bezirksamtes Lichtenberg errichtet. Dadurch konnten die Fördermittel fast ausschließlich für die Ausstattung verwendet werden. Allerdings benötigten die Lehrlinge mehr Zeit für den Bau - von Herbst 2012 bis Frühjahr 2014. Am 22. Mai eröffnete Bezirksstadtrat Wilfried Nünthel den Quartierspark.

Ein gepflasterter Rundweg umschließt eine große Wiesenfläche. Im Zentrum befinden sich Beete, Geländeerhöhungen und Feldsteingruppen, die neben den Bänken und der Sandsteineinfassung am Rand als Sitzgelegenheiten dienen oder auch Anreize zur Bewegung bieten. Bänke mit höheren Sitzflächen sind besonders für ältere Menschen geeignet.

Für den neuen Weg wurden der vorhandene Wildbewuchs und ein defekter Teich entfernt. Zur Gensinger Straße hin sind durch Rodung oder Auslichtung von Gehölzen "Fenster" entstanden, die das Gelände besser einsehbar machen.

Die Gehölzflächen wurden mit höhengestaffelten und farblich kontrastierenden Neupflanzungen - wie rotlaubigem Ahorn und Haselnusssträuchern - ergänzt.

Im nördlichen Bereich findet sich neben dem Rundweg eine Balancierstrecke auf Rindenmulch. Sie besteht aus vier hölzernen Geschicklichkeitsgeräten, wie einem Bausteine- und einem Fußstapfen-Weg.

Auf der gegenüberliegenden Seite an der Sporthalle lädt eine Fitnessstrecke mit hochwertigen Edelstahlgeräten auf blauem Kunststoff alle Generationen zu sportlichen Aktivitäten ein. Unter anderem gibt es Geräte für Armzüge und für Liegestütze in angepasster Höhe. Alle Übungen sind ausführlich auf Schildern erklärt. Für die Ausstattung des Fitness-Bereichs standen zwei Varianten zur Wahl, die von einem Sportwissenschaftler zusammengestellt wurden. Auf einer Bürgerversammlung im Juni 2012 wählten die Anwohner ihre bevorzugte Variante.

Quelle: Bezirksamt Lichtenberg, Bearbeitung: Anka Stahl
Stand: Mai 2014
Die Fitnessstrecke vor der Kiezsporthalle im neuen Quartierspark
Sporthalle, davor blaue Fläche mit Fitnessgeräten und 2 Übenden

Informationen

Adresse:

Quartierspark Gensinger Straße 56
10315 Berlin
Lichtenberg

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Lichtenberg

Planung:

Martin Otto, Bezirksamt Lichtenberg, Umwelt- und Naturschutzamt

Gesamtkosten:

90.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2012 - 2014

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Otto, Martin
Umwelt- und Naturschutzamt, Bezirksamt Lichtenberg
Tel: (030) 90296 6381

Projekt-News

Mai 2014

Fitnesspark für alle im Gensinger Viertel

Juni 2012

Im Gensinger Viertel entsteht ab Herbst ein neuer Quartierspark

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung