Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Fennpfuhl

Quartierspark Altenhofer Dreieck


Das Altenhofer Dreieck befindet sich zwischen Landsberger Allee, Mittel- und Altenhofer Straße. Nach der Entsiegelung von nicht mehr benötigten PKW-Stellflächen ist auf dem Areal mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost ein Quartierspark mit Spiel- und Sportanlagen entstanden. Die Gestaltung zielte darauf ab, allen Altersgruppen Möglichkeiten zur Bewegung im Freien zu bieten. Auch die unterschiedlichen Interessen von Mädchen und Jungen wurden dabei beachtet. Deshalb werden sowohl Wettkampf- (Ball-)Spielflächen als auch einzelne Fitnessgeräte und ein Rundweg für Skater und Radfahrer angeboten.

Das Gelände ist geprägt durch mehr als 60 markante Baumpflanzungen, zum Beispiel mit Esskastanien und eine 2500 Quadratmeter große Rasenfläche mit künstlich angelegten, leichten Bodenwellen. Ein geschwungener Asphaltrundweg mit Entfernungsmarkierungen führt über die gesamte Fläche und vorbei an verschiedenen Aktionsorten, wie der Basketballinsel und der Fitnessellipse. Eine stark wellenförmige Graffitiwand schirmt das Gelände von der verkehrsreichen Landsberger Allee ab.

Im Rahmen eines Beteiligungsverfahrens wurden die Elemente der neuen Freifläche mit den  Anwohnerinnen und Anwohnern und den Jugendlichen abgestimmt. Besonders letztere nutzen die Anlage seit Jahren intensiv.

 

 

Quelle: Bezirksamt, bearb.: A. Stahl
Stand: März 2016
Der neue Rundweg. Im Hintergrund das Ballspielfeld.
Rundweg und Ballspielfeld

Informationen

Adresse:

Altenhofer Dreieck
Altenhofer Straße
13055 Berlin
Lichtenberg

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Lichtenberg

Planung:

freiräumer

Gesamtkosten:

500.000 EUR, davon 349.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2006 bis 2007

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Spieweck, Imke
Bezirksamt Lichtenberg, Abt. Stadtentwicklung, Fachbereich Stadtplanung
Tel: (030) 90296 6442
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung