Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Falkenhagener Feld

Leuchtturmprojekte im Fördergebiet Falkenhagener Feld


Wettbewerb: Umbau Zufluchtskirche zum Stadtteilzentrum mit Kita

Die Zufluchtskirche im Falkenhagener Feld soll so umgebaut werden, dass weitere Kitaplätze bereit gestellt werden können. Zudem ist geplant, Platz für ein Stadtteilzentrum zu schaffen.

Siegerland-Grundschule - Energetische Sanierung

Die Siegerland-Grundschule übernimmt die Grundschulversorgung im östlichen Teil des Stadtumbaugebietes "Spandau - Falkenhagener Feld". Das Hauptgebäude wurde in sogenannter Kesting-Bauweise im Jahr 1966 errichtet und weist aufgrund der in die Jahre gekommen Gebäudesubstanz und Gebäudetechnik (Gebäudehülle, Fenster, Dach und Sanitäranlagen) große Defizite auf und macht eine energetische Sanierung nach heutigen energetischen Standards absolut erforderlich.

Spektesee - Ökologische Aufwertung

Der Spektesee ist mit dem Spektegrünzug und dem gleichnamigen Park Teil der grünen Lunge des Falkenhagener Felds. Hier sind in den letzten Jahren aus Mitteln des Stadtumbaus West zahlreiche neue Sport-...

Quartiersplatz Westerwaldstraße (+PDF)

Die Stärkung der Quartiersmittelpunkte im Falkenhagener Feld Ost war von Beginn an ein zentrales Anliegen des Stadtumbaus im Gebiet. Der Platz an der S-Kurve der Westerwaldstraße wurde als ein solcher...

Weitere Projekte

Stand: April 2017

Fördergebiete & Projekte

Gebietsporträt zum Download

Ansprechpartner

Forchmann, Cornelia
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen
Tel: (030) 90139 4865
Schulte, Markus
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: (030) 3303 35 72
Neunherz, Petra
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: (030) 90279 3566

News aus dem Fördergebiet

August 2017

Falkenhagener Feld: Architektonischer Wettbewerb für die Sanierung der Zufluchtskirche ist entschieden

November 2016

Erst Baggern dann Baden im Spandauer Spektesee

Mai 2016

Der Schulhof tanzt

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung