Stadtumbau Berlin Newsletter Februar 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Februar ging in diesem Jahr noch schneller vorbei als sonst, jedenfalls kam uns das so vor, deshalb kommt unser Februar-Newsletter zum Frühlingsbeginn. Dazu gibt es sogar einen passenden Termin in Buch (siehe unten). Während die Zeit zu schnell verging, hat die Redaktion intensiv an den Projektblättern gearbeitet, die nun schon für 62 Projekte online verfügbar sind.

Für diese 62 Projekte finden Sie jeweils auf der Seite mit der Projektbeschreibung rechts unter "Material zum Projekt" einen Button "Projektblatt/PDF". Damit lassen sich die Informationen zu den abgeschlossenen Projekten bequem ausdrucken. Zusätzlich zu Beschreibung, Fotos und Daten wie im Netz gibt es für das PDF auch ein Titelblatt mit großem Foto - nach Meinung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und der Redaktion ein großes Plus für die Öffentlichkeitsarbeit der beteiligten Ämter, Büros und Träger. Ein schönes Beispiel finden Sie auf der Seite zur neuen Kita "Paule am Park", die Mitte Februar feierlich eröffnet wurde. Der Bericht zur Einweihung steht weiter unten, hier der Link zur Projektseite mit dem neuen Download-Angebot als PDF.


Neues aus den Fördergebieten

Neue Kita am Fennpfuhl überzeugt durch Architektur und Konzept
Der Eingang der Kita in der Paul-Junius-Straße
Hereinspaziert - die Tür ist offen
Der Geschäftsführer der Hanna gGmbH, Hartmut Horst, im Gespräch mit den Stadträten Dr. Sandra Obermeyer und Dr. Andreas Prüfer (v. links)
Am 19. Februar 2015 stellten der freie Träger Hanna gGmbH und das Bezirksamt Lichtenberg die neue Kita "Paule am Park" der Öffentlichkeit vor. Gekommen waren neben vielen interessierten Eltern die Lichtenberger Stadträte Dr. Sandra Obermeyer (Jugend und Gesundheit) und Dr. Andreas Prüfer (Bürgerdienste, Ordnungs­angelegenheiten und Immobilien). Die Kita wird rund 150 Kinder aufnehmen, davon 60 Kleinkinder ...
Prenzlauer Berg: Sanierung des Kinder- und Jugendfreizeithauses "DIMI"
Historischer Backsteinbau mit Außentreppe, großen Fenstern und Kletterpflanzen
Das "DIMI" ist eine Kinder- und Jugend­freizeit­einrichtung im Wohngebiet Thälmannpark. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz. Das "DIMI" spielt eine wichtige Rolle bei der Stabilisierung und Förderung des sozialen Zusammenhalts im Gebiet. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren aus den Plattenbauten und den umliegenden Quartieren finden hier ein zweites Zuhause. Mit Mitteln des Stadtumbaus wurde das Haus 2014 bis 2ß16 bei laufendem Betrieb saniert.
Neu-Hohenschönhausen: Energetische Sanierung des Begegnungszentrums "Die Ahrenshooper" und der Kita "Ahrenshooper Spatzen"
Detail der Gebäudefassade in lindgrün mit Fenstern und Fahrstuhl
"Die Ahrenshooper" ist ein stadtteilorientiertes, multikulturelles Begegnungszentrum verschiedener Vereine und Initiativen in Hohenschönhausen. Seit 2010 gibt es in dem Gebäude auch wieder einen Kindergarten mit zurzeit 60 Plätzen. Um die Energiekosten und den CO2-Ausstoß zu minimieren, wurde das Gebäude 2014 mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost energetisch saniert und den aktuellen Baustandards angepasst.
Hönower Grünzug am Betriebsbahnhof Rummelsburg wird weitergebaut
Der Grünzug im Bereich des Spielplatzes im Herbst 2014
Vorentwurf für das Kerngebiet
Einen Naschgarten gibt es schon, auch der mit Stadtumbaumitteln realisierte Aktivspielplatz Dolgenseestraße ist bei den Anwohnerinnen und Anwohnern beliebt. Doch trotz dieser kleinen Oasen bleibt am Hönower Grünzug noch eine Menge zu tun - auch wenn man bedenkt, dass über den Grünzug ein Abschnitt eines der 20 grünen Hauptwege® Berlins verläuft. Es handelt sich um Weg ...
Tiergarten-Nordring/Heidestraße: SportPark Poststadion - Neugestaltung des Platzes vor dem Tribünengebäude
Als zentraler Anlaufpunkt des Sportparks wurde das Tribünengebäude des Poststadions im Rahmen des Stadtumbaus denkmalgerecht saniert. Sein Vorplatz dient bei sportlichen Großereignissen, wie Liga-Spielen, als Erschließungsbereich für das Stadion. 2014 bis 2015 wurde der Platz und sein Umfeld neu gestaltet. Auf der vorgelagerten Grünfläche sind eine Kraftsportstrecke und Ruhezonen entstanden.


Termine

17.3. Bürgerforum zur Fortschreibung des Integrierten Stadtteilentwicklungskonzepts (ISEK)

18.00 Uhr bis 20.30 Uhr

im Veranstaltungsraum "Feste Scheune"
Alt-Buch 45-51
13125 Berlin

Mehr dazu in den News

27.3. Frühlingserwachen auf dem neuen Außengelände der Kita im Grünen in Buch

Beginn 15.00 Uhr

Kita im Grünen
Robert-Rössle-Straße 1A
13125 Berlin-Buch

Mehr zum Projekt Außengelände Kita im Grünen

Der nächste Stadtumbau-Newsletter erscheint Ende März 2015.

Mit freundlichen Grüßen der Redaktion Stadtumbau-Berlin.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie alles Wichtige zu den Programmen Stadtumbau Ost bzw. Stadtumbau West sowie wichtige Ansprechpartner und interessante Links auf unserer Seite.

V.i.S.d.P.
Hendrik Hübscher
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin · SenStadtUm IV B 4
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung