Stadtumbau Berlin Newsletter April 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach der Eröffnung der IGA mit vielen attraktiven Stadtumbau-Projekten - einige davon sind in unserem Bericht verlinkt - steht schon der nächste Höhepunkt ins Haus: Der Tag der Städtebauförderung am 13. Mai bietet wieder umfangreiche fachliche Einblicke in die städtebauliche Entwicklung in den Quartieren und Veranstaltungen verschiedenster Art. Die Programmpunkte zum Stadtumbau finden Sie im entsprechenden Beitrag.

Neben den zukünftigen Stadtumbaugebieten, in denen die letzten Vorbereitungen laufen, steht außerdem die Frankfurter Allee Nord im Mittelpunkt, wo am 26. April auf der FAN-Konferenz bilanziert und geplant wurde. Die Mai-Termine sind zahlreich und vielfältig, von 1. Spatenstich bis Eröffnung und von Podiumsdiskussion bis Pflanzentauschbörse.

Wir hoffen, Sie auf einigen dieser Veranstaltungen zu treffen! Ihre Redaktion


Berichte aus den Fördergebieten

Tag der Städtebauförderung in Berlin am 13. Mai 2017
Am 13. Mai 2017 findet bundesweit und natürlich auch in Berlin der Tag der Städtebauförderung statt. Schon in den vergangenen zwei Jahren überzeugten sich viele Besucherinnen und Besucher, wie die Städtebauförderung mit ihren Programmen das Miteinander im gesamten Berliner Stadtgebiet fördert. Investitionen in Infrastruktur und den öffentlichen Raum ebenso wie Unterstützung von Netzwerken und Aktivitäten in ...
Internationale Gartenausstellung IGA Berlin 2017
Blick auf das IGA-Gelände am Kienberg
Seeterrasse am Umweltbildungszentrum mit unverstelltem Blick auf die Natur
Am 13. April 2017 begann die Internationale Gartenausstellung Berlin 2017 mit einem Bürgerfest. Das 104 Hektar umfassende IGA-Gelände erstreckt sich von den beliebten Gärten der Welt in Marzahn über den Kienbergpark und das Wuhletal hinüber nach Hellersdorf. Die IGA hat seit der Bekanntgabe des Veranstaltungsortes 2013 zahlreiche Entwicklungsimpulse für den Bezirk ausgelöst. So gibt es nun ...
Abflug in die Zukunft von Tegel
Senatsbaudirektorin Regula Lüscher zu Gast im Centré Français
Plan des untersuchten Gebietes (© UmbauStadt)
„Staffelstab-Übergabe“ von S. Slapa an M. Helmuth-Paland
Nicht weniger als vier Bezirke, vier Senatsverwaltungen und auch der Bund richten ihr Augenmerk auf den Flughafen TXL und dessen angrenzende Kieze. Alle Beteiligten arbeiten intensiv an Planungen für die Zeit danach. Noch immer hoffen viele Bürger und die Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, dass nach der Eröffnung des Flughafens BER das große Areal zwischen ...
9. FAN-Konferenz beriet zu aktuellen Stadtumbau-Projekten
Bezirksstadtrat Nünthel spricht über aktuelle Entwicklungen

Der Thementisch zur Gudrunstraße
Der Veranstaltungsort HolzHaus wurde aus Stadtumbaumitteln finanziert
Ein Thema der FAN-Konferenz war die Umgestaltung des Roedeliusplatzes
Der Stadtumbau im Gebiet Frankfurter Allee Nord ist seit seinem Beginn 2011 so organisiert, dass die Bürgerinnen und Bürger frühzeitig in alle Projekte und Planungen einbezogen werden. Das geschieht durch zahlreiche öffentliche Begehungen, Planungsrunden und Abstimmungen zu Einzelprojekten, den FAN-Beirat und den FAN-Fonds. Eines der wichtigsten Elemente der Bürgerbeteiligung ist die FAN-Konferenz, die am 26. April ...


Weitere Termine

11.05.: Feierlicher Spatenstich für den Neubau der Jugendfreizeiteinrichtung "Betonoase"

Beginn: 12 Uhr

mit dem Berliner Staatssekretär für Wohnen, Sebastian Scheel, und dem Lichtenberger Bezirksbürgermeister Michael Grunst

Dolgenseestraße 60A
10319 Berlin
Lichtenberg

Mehr zur Veranstaltung

11.5. Einweihung der sanierten Sporthalle Hagenstraße

Schlüsselübergabe durch Bürgermeister Michael Grunst im Rahmen einer Schulstunde

Beginn: 13.20 Uhr 

Hagenstraße 26
10365 Berlin

Mehr zum Projekt Sporthalle Hagenstraße

20.5. Pflanzentauschbörse zur Eröffnung des Marcana-Gartens

9 bis 13 Uhr

Marcana-Schule
Flämingstraße 16
12689 Berlin-Marzahn

Mehr zum Projekt Marcana-Garten

24.5. Podiumsdiskussion zur Zukunft des ehemaligen Stasi-Geländes in Berlin-Lichtenberg

Beginn: 18.30 Uhr

Das Bürgerkomitee 15. Januar e.V. Berlin, Verein zur Aufarbeitung der DDR- und Stasi-Geschichte, organisiert die Veranstaltung unter dem Motto "Abreißen, Bewahren, Umgestalten?"

Stasi-Museum
Ruschestraße 103
Berlin-Lichtenberg (10365)
U-Bahn Magdalenenstraße

30.5. Abschlussveranstaltung zum ISEK Greifswalder Straße

18 bis 20.30 Uhr

Kulturhaus "Wabe"
Danziger Str. 101
10405 Berlin

Mehr zum zukünftigen Stadtumbau-Gebiet Greifswalder Straße

Der nächste Stadtumbau-Newsletter erscheint im Mai 2017.

Mit freundlichen Grüßen der Redaktion Stadtumbau-Berlin.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von der Redaktionsgruppe des Portals Stadtumbau in Berlin. Anregungen und Hinweise richten Sie bitte an redaktion@stadtumbau-berlin.de.

Neben detaillierten Informationen zu den Berliner Fördergebieten und deren Projekten finden Sie alles Wichtige zu den Programmen Stadtumbau Ost bzw. Stadtumbau West sowie wichtige Ansprechpartner und interessante Links auf unserer Seite.

V.i.S.d.P.
Hendrik Hübscher
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen Berlin · SenStadtUm IV B 4
Württembergische Str. 6 · 10707 Berlin
Tel.: (030) 90139 4860 · Fax: (030) 90139 4801
E-Mail: Hendrik.Huebscher@SenSW.berlin.de

Diesen Newsletter in der Onlineversion ansehen.
Hier können Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler austragen.
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung