Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Naturerlebnisgarten


Die BMX-Bahn am Geraer Ring in Marzahn West zwischen S-Bahndamm und Sportplatz war 1993-94 als Pilotprojekt errichtet worden. Die für den Betrieb notwendige Betreuung der Anlage konnte jedoch über die Jahre nicht gewährleistet werden. Außerdem war der gewählte Belag nicht widerstandsfähig genug. Nach der Sperrung der Bahn wurde sie durch Vandalismus total zerstört. Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf entschloss sich deshalb das Gelände in einen umzäunten Naturerlebnisgarten umzuwandeln. Familien, Jugendliche, aber auch Kitagruppen und Schulklassen können sich nun hier erholen, Picknick machen oder im Winter auf den Hügeln rodeln. Vereinbarungen mit hier tätigen Streetworkern und dem Jugendclub "Wurzel" sollen verhindern, dass die Anlage erneut beschädigt wird.

Für den Garten wurde der alte Terra way-Belag abgetragen und Mutterboden auf die Hügel aufgebracht. Dort gedeiht nun eine große Vielfalt an Sträuchern und Bäumen, darunter Rosen, Weiden, Eichen und verschiedene Hartriegelgewächse. Ein Weg verbindet die beiden Zugänge zu dieser Freifläche und quert einen kleinen runden Platz mit Lümmelmöbeln in verschiedenen Höhen. Der Bereich an den Lümmelbänken wurde mit wieder verwendeten Natursteinen neu gepflastert. Auch eine Holzplastik aus einem Rückbauprojekt fand am Eingang einen neuen Standort.

Auf dem ehemaligen Starterhügel wurden Drahtgitterbänke aufgestellt - von dort oben hat der Betrachter einen schönen Ausblick. Im Eingangsbereich des Gartens, neben dem Gärtnerstützpunkt, wurden Fahrradbügel eingebaut, um sicherzustellen, dass Fahrräder außerhalb des Geländes abgestellt werden. Das Spielplatz- und Grünflächenschild  im Haupteingangsbereich soll bewirken, dass auch Hunde außerhalb des Gartens bleiben.

Der Garten wurde am 14. Juni 2010 an die Öffentlichkeit übergeben.

Quelle: R. Friedrich, Quartiersmanagement Marzahn NordWest, Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Bearbeitung: A. Stahl
Stand: Juni 2010
Der Park im Juni 2010
Spaziergänger

Informationen

Naturerlebnisgarten
Geraer Ring
12689 Berlin

Auftraggeber: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Bauherr/Projektsteuerung: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Ökologische Stadtentwicklung, Natur- und Umweltamt

Finanzierung (Förderprogramme etc.): Stadtumbau Ost

Gesamtbaukosten: 80.000 EURO

Realisierungszeitraum: August bis November 2009

Nutzfläche: ca. 6000 qm
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Tecklenburg, Ute
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächenamt
Tel: (030) 90293 7655
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung