Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Buch

Sanierung des Kinderklubs "Der Würfel" mit Außenanlagen


Der Kinderklub "Würfel" wird seit dem Ende der 1980er-Jahre als Jugendfreizeiteinrichtung genutzt. Heute steht die Einrichtung des freien Trägers Spielkultur Berlin-Buch e.V. Kindern von sechs bis vierzehn Jahren offen, am Wochenende gibt es Familienangebote. Das Haus steht auch für die ehrenamtliche Bürgerarbeit zur Verfügung.

Der quadratische Bau wurde Ende der 1980er-Jahre als sogenannte Komplexgaststätte inmitten eines Plattenbaugebietes errichtet. Bis 2013 wurden am Gebäude nur Reparaturen durchgeführt - dement­sprechend war es in einem sehr schlechtem Zustand. Die sanitären Einrichtungen und die Küche entsprachen nicht den Anforderungen an eine Jugendeinrichtung. Das Gebäude war zudem ungenügend gedämmt, was die Energiekosten in die Höhe trieb.

Mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost wurde die Gebäudehülle energetisch saniert und der Bau an die geltenden Brandschutz­vor­schrif­ten angepasst. Auch die Haustechnik wurde erneuert. Besonders wichtig für die Nutzer war die geänderte Raumaufteilung. Die Südseite des Hauses öffnet sich nun mit den großen Fenstern des Mehrzweckraums zum Wohngebiet und bildet den neuen Eingangsbereich. An der Nordseite sind Lager- und Sanitärräume angeordnet. Seitlich befindet sich ein Tanz­saal, außerdem wurde eine Lehr­küche für die Projektarbeit eingerichtet.

Die Stahl-Glas-Fassade wurde rückgebaut und durch eine Lochfassade aus Mauerwerk mit Lärchenverschalung ersetzt. Bestandswände wurden von innen gedämmt; Fenster und Türen erneuert. Das Dach wurde saniert und ebenfalls gedämmt. Lüftungsanlage und Fußbodenheizung sorgen für ein angenehmes Raumklima. Auch die Sanitäranlagen sind neu. Bei der Sanierung fanden ökologische Grundsätze besondere Beachtung. Ein Raumteiler wurde in Lehmbauweise errichtet - passend zum Konzept der Einrichtung, in dem traditionelle Bautechniken eine große Rolle spielen.

Die Bauarbeiten erfolgten bei laufendem Betrieb und konnten von den Kindern gut verfolgt werden. Vieles - unter anderem große Teile der Abrissarbeiten - wurde in Eigenleistung erbracht. Im Frühjahr 2016 wurden die Außenanlagen neu gestaltet und erweitert. Auch dies erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Einrichtung. Ein Großteil der alten Platten wurden für Einfriedungen und Sitzgelegenheiten wieder­ver­wen­det. Der große Kletterbaum erhielt Stangen zur Befestigung einer Plattform. Neben vielen Pflanzflächen wurde auch ein Versammlungs- und Grillplatz angelegt. Am 28. Mai - dem Weltspieltag - wurde der Abschluss der Bauarbeiten mit einem großen Fest gefeiert.

Quelle u. Foto: Spielkultur Berlin-Buch e.V. , bearb. A. Stahl
Stand: Juni 2016
Der "Würfel" in Buch mit seinen Außenanlagen wurde erneuert

Informationen

Adresse:

Kinderclub Der Würfel
Wolfgang-Heinz-Straße 45
13125 Berlin
Pankow

Auftraggeber/Bauherr:

Spielkultur Berlin-Buch e.V.

Planung:

WOF-Planungsgemeinschaft Wappler/ Fraaß GbR, Henrik Hübner - Antje Schwabersberger Landschaftsarchitektur

Gesamtkosten:

1,116 Mio. EUR, davon 1,068 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2013 - 2016

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Zabel, Ina
Bezirksamt Pankow von Berlin, Jugendamt
Tel: (030) 90295 7625
Sorge, Martyn

Tel: (030) 9561 4371

Projekt-News

Mai 2016

Vom Schandfleck zum Schmuckstück

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung