Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Aufwertung der Jugendkunstschule "derArt"


Die Jugendkunstschule "derArt" wurde 1996 gegründet und ist eine Kooperation des Kulturamtes Marzahn-Hellersdorf und der gemeinnützigen derArt gGmbH. Sie bietet Kindern und Jugendlichen ab vier Jahren viele Möglichkeiten, sich in bildender Kunst, Musik und Tanz, Theater und Literatur auszuprobieren.

Zu dem Gebäude gehören heute ein Garten und ein kleiner Vorgarten. Hier kann man die Pausen verbringen und natürlich auch skizzieren, zeichnen und malen. Hinter dem Haus liegt der Wuhlegraben - ein Fleckchen beinahe unberührter Natur.

Das Umfeld der Kunstschule hat sich seit Ende der 1990er-Jahre massiv verändert: Eine Schule wurde abgerissen, an ihrer Stelle eröffnete 2008 das Stadtteilzentrum "Kompass", errichtet mit Mitteln aus dem Stadtumbau-Programm.

Die Jugendkunstschule wurde von Anfang an in das Gesamtkonzept des neuen Kultur- und Freizeitortes einbezogen. Um die Arbeit hier im Einklang mit den Vorschriften zum Brandschutz und zur Barrierefreiheit weiterzuführen, waren an dem Gebäude Sanierungsmaßnahmen nötig.

Ab 2008 wurden deshalb mit Mitteln aus dem Stadtumbau-Programm die Brandschutzeinrichtungen des Gebäudes vervollständigt und  behindertengerechte Zugänge sowie zwei Behindertenparkplätze gebaut. Außerdem wurden die Sanitäranlagen saniert und behindertengerecht umgebaut.

Vor dem benachbarten Gebäude des "Kompass" entstanden 2009 ein Stadtplatz sowie Außenanlagen für des soziokulturellen Zentrum. Als Abschluss der Maßnahmen am Kultur- und Freizeitstandort Kummerower Ring wurden 2010 auch die Freifläche rund um die Kunstschule hergerichtet.

Das Gelände wurde entsiegelt und an die Geländehöhen der neuen Anliegerstraße Kummerower Ring angepasst. Für Veranstaltungen sowie die Kursgestaltung im Freien erhielt das Haus eine große Terrasse. Die Spiel- und Aufenthaltsbereiche für die Pausen sind unter anderem mit einer Tischtennisplatte, Balancierbalken, Sonnenliegen und einer Sitzmauer ausgestattet. Neu gepflanzte Bäume, eine Hecke als Umrandung und eine Rosenpflanzung setzen grüne Akzente.

Quelle: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Text : Anka Stahl
Stand: November 2010
Der Eingangsbereich ist neu gestaltet. November 2010
Farbig gestaltetes Gebäude, Beete, Weg mit 2 Stufen

Informationen

Adresse:

Jugendkunstschule "derArt"
Kummerower Ring 44
12619 Berlin
Marzahn-Hellersdorf

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Marzahn-Hellersdorf

Planung:

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Gebäude: Serviceeinheit Facility Management, Außenanlagen: Straßen- und Grünflächenamt

Gesamtkosten:

325.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2008 bis 2010

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Ouart, Barbara
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf
Tel: (030) 90293 6764

Benachbarte Projekte

  • Soziales Stadtteilzentrum Kompass
  • Stadtplatz
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung