Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Stadtumbau


Berlin lebt und verändert sich. Die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur und der wirtschaftliche Strukturwandel erfordern städtebauliche Anpassungen. Für Gebiete mit hohen Geburtenzahlen werden mehr Kitas und Spielplätze benötigt, in anderen Stadtteilen dagegen mehr altersgerechte Wohnungen oder auch mehr Grün.

Bund und Land unterstützen diese Anpassungsprozesse u.a. mit Fördermitteln aus dem Programm Stadtumbau. Das Programm wird teilweise von der EU ko-finanziert und in Partnerschaft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, der Bezirksämter und Wohnungsunternehmen, der Gewerbetreibenden und Bewohner umgesetzt.

Nachrichten

Ein neuer Kiezpark für Marzahn

Dezember 2017
Kinder und Erwachsene aus verschiedenen Nationen beteiligten sich an der Planung

Jugend forscht in Hellersdorf: Auftaktveranstaltung für HELLEUM II

November 2017
Geplanter Erweiterungsbau schafft besondere Erfahrungsräume für die naturwissenschaftliche Bildung

Starterprojekt für Friedrichshain-West: Die Fontänen werden wieder sprudeln

November 2017
An der Karl-Marx-Allee werden drei Brunnenbecken saniert
< 1 2
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Anka Stahl; Fotos Animation: Anka Stahl, Bianka Gericke, Bezirksamt Spandau
Stand: Januar 2018

Download: Fördergrundlagen und Regelungen zum Förderverfahren

Im Bereich Programm/­Fördervorgaben sind verschiedene Dateien hinterlegt, die bei der Abwicklung der Projekte im Stadtumbau von Nutzen sind, z. B. der Programm-Leitfaden (PDF, 4 MB). Außerdem finden Sie dort Formblätter, die aktuellen Logos der Fördergeber sowie Vorlagen für Bauschilder und Projektinfotafeln.

Broschüre zu Chilling Dreams erschienen

Broschüre Chilling Dreams

Ein Projekt, das in den beiden vergangenen Jahren zu Recht besondere Aufmerksamkeit erhielt, ist das Beteiligungsprojekt "Chilling Dreams". Unter dieser Überschrift planten und bauten Kinder und Jugendliche zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern fantasievolle Chillmöbel für ihre Außenanlagen. Der Prozess und die Ergebnisse sind dokumentiert in einer ebenso fantasievollen Broschüre (PDF; 15,5 MB) und in einem Video auf Facebook.

Aktueller Newsletter

Bei recht milden Temperaturen wird im Dezember noch an vielen Stadtumbau-Maßnahmen gebaut. Unter anderem laufen die ersten Arbeiten für den Erweiterungsbau der Märkischen Grundschule in Reinickendorf. Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Newsletter. Wenn Sie regelmäßig informiert werden möchten nutzen Sie unser Anmeldeformular. Wir wünschen unseren Leserinnen und Lesern

Ein Gesundes Neues Jahr!

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung