Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Wohnhöfe Stadt und Land mbH (+PDF)

Hoferweiterung Louis-Lewin-Straße

zur Projektbeschreibung

Bei der Fläche handelt es sich um einen ehemaligen Kita-Standort im Innenbereich eines Wohnhofes im Quartier Branitzer Platz in Hellersdorf. Diese Fläche konnte von der STADT UND LAND Wohnbauten mbH durch Tausch vom Bezirk erworben werden.

Das Gestaltungsziel war die organische Erweiterung des vorhandenen Hofes und die Vervollständigung der begonnen Formensprache der Gartenarchitektur. Mit der Planung war das Büro Hanke + Partner Landschaftsarchitekten beauftragt. Weitere Planungen übernahm die STADT UND LAND in Eigenregie. Die Bauausführung übernahm die Märkisch Grün GmbH.

Die Topographie der Fläche und die erkennbaren Bewegungsspuren im Hof bestimmten das Gestaltungskonzept. Ausgehend von den Raum prägenden Grundformen ergeben sich notwendige Wegeverknüpfungen im Norden des Grundstücks und zwei diagonale Trittplattenverbindungen zu den rückwärtigen Hofausgängen.

Im vorhandenen Hof ist die Pflanzung aus silberblättrigen Weiden und Gräsern in der Mitte der Fläche konzentriert. Der neue Hofteil ist dagegen als offener Raum mit einer „Insel“ in der Mitte gestaltet. Eine vorhanden Gehölzgruppe steht dort auf einer kleine Anhöhe. Durch die Anlage eines zusätzlichen Sitzplatzes mit einem steinernen Thron als besonderem Höhepunkt, wird der neue Raum an dieser Stelle definiert.

Die Vervollständigung der Silberweidenpflanzung schafft die Verzahnung mit der vorhandenen Gestaltung. Außerdem stellt ein zusätzlicher Wäschetrockenplatz den Gesamtzusammenhang der Hofgestaltung her. Einzelne neu gepflanzte Bäume wie Kugel-Ahorn und die weiß blühende Vogelkirsche setzten stille Akzente auf der neuen Fläche.

STADT UND LAND hat noch weitere Kitarückbauflächen erworben und als Mieterhöfe ausgestaltet. Siehe dazu:

Quelle: Hanke + Partner, bearb. A. Stahl
Stand: Juni 2015
Platz für Gemeinsamkeit im neuen Innenhof
Weg, eiserner Sonnenschirm und Bänke auf einer Grünfläche zwischen sanierten Plattenbauten

Informationen

Hoferweiterung
Quartier Branitzer Platz
Louis-Lewin-Str. 2 – 14 und Riesaer Str. 97 - 117
12627 Berlin

Auftraggeber: STADT UND LAND

Projektsteuerung: STADT UND LAND
Bereich Technik – Großer Bauplan
Außenanlagen

Finanzierung (Förderprogramme etc.): Stadtumbau Ost

Gesamtbaukosten: 44.857,82 EURO

Realisierungszeitraum: September - Oktober 2008

Nutzfläche: 1692 qm
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Bartho, Stefan

Tel: (030) 6892 - 6292
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung