Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Service

Hilfe


1. Einleitung

Das Internetportal www.stadtumbau-berlin.de informiert Sie über die Umsetzung der Programme "Stadtumbau Ost" und "Stadtumbau West" in Berlin.

Für Fragen im Umgang mit dem Internetportal steht Ihnen diese Hilfe zur Verfügung. Sollten Fragen auftreten, die an dieser Stelle nicht beantwortet werden können, schicken Sie bitte ein E-Mail an: redaktion[at]stadtumbau-berlin[.]de

2. Grundsätzliches zu Aufbau und Nutzung des Internetportals

Die Seite ist in fünf Bereiche aufgeteilt. Im obersten Bereich finden Sie die Servicenavigation. Darunter befindet sich die Fotozeile und der Button "stadtumbau-berlin.de". Dieser führt direkt zur Startseite.

An die Fotozeile schließt sich die Hauptnavigation an. Die entsprechenden Texte und Informationen öffnen sich im mittleren Bereich. Oberhalb eines jeden Textes sind die Buttons "drucken" und "empfehlen" eingefügt. Die Fotos auf allen Seiten können durch Anklicken vergrößert werden. Sie werden dann in einem eigenen Fenster dargestellt.

Besitzen die Hauptnavigationspunkte eine Unternavigation öffnet sich diese im linken Bereich. Haben Sie im linken Bereich einen weiteren Unternavigationspunkt gewählt, ist dieser dunkelblau markiert. Welchen Punkt der Unternavigation Sie aktuell mit der Maus berühren, erkennen Sie an der hellblauen Markierung.

Im oberen Teil des linken Bereichs befinden sich Buttons bzw. Links zum Aufrufen der Fördergebietskarte und der Liste aller Stadtumbauprojekte inBerlin. Diese beiden Punkte können Sie von allen Seiten des Internetauftritts aufrufen.

Im blauen Bereich auf der rechten Seite finden Sie ausgewählte aktuelle News. Im unteren Teil rechts sind die Logos der Europäischen Union, des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, der Bundesregierung und der Kampagne "beBerlin" eingefügt. Diese sind verlinkt mit den jeweiligen Internetauftritten.

Sie finden auf jeder Seite direkt über dem eigentlichen Inhalt die sogenannte Brotkrumennavigation oder den Klickpfad. Mithilfe dieser Navigation können Sie Ihren Standort innerhalb des gesamten Portals leicht nachvollziehen und schnell zu übergeordneten Seiten navigieren.

3. Barrierefreiheit

Wenn Sie das Internetportal zum ersten Mal besuchen, werden Sie feststellen, dass der Auftritt in seiner Grundkonzeption benutzerfreundlich ist. Die Seiten sind einheitlich strukturiert. Wir haben uns bemüht, das Portal grundsätzlich barrierefrei zu gestalten. Barrierefreiheit im Internet hat das Ziel, allen Menschen die Inhalte von Internetseiten zugänglich zu machen.

Sollten Sie im Besitz einer Computermaus mit Scrollrad oder Scrollfunktion sein, so haben Sie die Möglichkeit, mittels drücken und halten der Strg-Taste (oder Ctrl-Taste) und drehen des Scrollrades der Maus die Schriftgröße auf den Seiten zu verändern. Das kann dazu führen, dass die Menüpunkte der Hauptnavigation zweizeilig angezeigt werden. Andernfalls können Sie auch die Schriftgröße mit Hilfe Ihres Browsers einstellen.

Innerhalb der Texte im mittleren Bereich der Seite befinden sich gelegentlich blau markierte und unterstrichene Wörter. Diese stellen Verlinkungen zu weiteren Seiten des Internetportals her.

Es wird versucht, eine einfache, klare Sprache zu verwenden und auf Fremdworte möglichst zu verzichten. Wo dies nicht zu vermeiden ist, werden Wörter mittels Auszeichnungen im <dfn>Quelltext</dfn> erläutert. Beim Überfahren von gepunktet unterstrichenen Begriffen mit der Maus wird in grafischen (allen gängigen) Browsern eine kurze Erklärung des Wortes angezeigt. In anderen Ausgabegeräten bestehen ähnliche Möglichkeiten. Für <dfn>Screenreader</dfn> sind alle fremdsprachigen Begriffe zusätzlich ausgezeichnet, damit sie mit der korrekten Aussprache vorgelesen werden können.

In der grafischen Darstellung einer Internetseite gewinnt man schnell einen Überblick über die einzelnen Bereiche. Mittels eines Textbrowsers oder Screenreaders ist dies meist schwieriger, da jede Seite linear von vorne beginnend vorgelesen wird. Um den schnellen Sprung zu den wichtigsten Inhalten der Seite zu ermöglichen, wurden vor allem bei längern Texten Links an den Seitenanfang eingefügt, die direkt zur Hauptnavigation bzw. zum Hauptinhalt der aktuellen Seite führen.

4. Die Hauptnavigation

In der Hauptnavigation befinden sich die sechs grundlegenden Menüpunkte:

  • Stadtumbau: Unter dem Menüpunkt finden Sie allgemeine Informationen zum Programm "Stadtumbau Ost" und "Stadtumbau West" wie die finanzielle Ausstattung, Fördervoraussetzungen, Struktur der Gebiete und Umsetzung des Programms in Berlin.

  • Fördergebiete und Projekte: Hier sind alle 9 Stadtbezirke mit den Links zu den dortigen Fördergebieten aufgelistet. Per Klick gelangen Sie auf die entsprechende Fördergebietsbeschreibung. Auf den dortigen Unterseiten finden Sie auch die Projektblätter zu allen Einzelprojekten des Fördergebiets

  • Dokumentation: Hier finden Sie die Dokumentation zum Bundeswettbewerb sowie die Fachdokumenation. Unter diesem Punkt sind sowohl Karten und Publikationen als auch die Integrierten Stadtentwicklungskonzepte (INSEK) als Grundlage der Maßnahmeplanung im Stadtumbau versammelt.

  • Partner/Links: Die Ansprechpartner der Bezirksämter und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung aus den Bereichen Gesamtsteuerung, Aufwertung und Rückbau und Kontakte zu den einzelnen Fördergebieten sind hier aufgelistet.

  • Aktuelles: Chronologisch von oben nach unten geordnet erfahren Sie Neuigkeiten aus den einzelnen Projekten und zum Stadtumbau Programm in Berlin. Ältere Beiträge haben wir im Nachrichten-Archiv hinterlegt.

5. Die Fördergebietskarte

Die interaktive Karte verschafft Ihnen einen Überblick über die Lage der Fördergebiete in Berlin und über die dort derzeit bearbeiteten Projekte. Um diese Karte zu öffnen, klicken Sie einfach auf das Bild im linken blau unterlegten Bereich der Seite.

Wenn Sie die Karte öffnen, sehen Sie eine Berliner Umrisskarte mit den Bezirksgrenzen. In einzelnen Bezirken ist farbig hervorgehoben, wo sich überall Fördergebiete befinden. Fördergebiete für den Stadtumbau Ost sind orange, jene für den Stadtumbau West sind rot gekennzeichnet. Weiß dargestellt sind Gebiete ohne derzeitigen Fördermitteleinsatz.

Bewegen Sie Ihrem Mauszeiger auf einen der Berliner Bezirke mit orangen oder roten Markierungen. Der angewählte Bezirk wird in der Grafik türkis unterlegt. Durch einen Klick auf den gewählten Bezirk wird dieser herangezoomt und vergrößert.

In der Bezirksansicht finden Sie über der Karte auf der linken Seite den Link "zurück", der Sie mit einem Klick zur Bezirksübersicht bringt. Der rechte Link hält die Bezirksbeschreibung für Sie bereit. Unterhalb der Karte sind alle im Bezirk befindlichen Fördergebiete aufgelistet. Diese sind mit den Fördergebietsbeschreibungen verlinkt.

Innerhalb der Karte können Sie das gewünschte Fördergebiet mit einem Klick heranzoomen. Enthält das Gebiet aktuell bearbeitete Projekte, sind diese sowohl innerhalb der Karte als auch unterhalb der Karte verortet. Zur besseren Orientierung sind die einzelnen Projekte mit Buchstaben versehen. Die Beschreibung der Projekte erhalten Sie durch anklicken des jeweiligen Buchstaben in der Karte oder durch den Projektlink unterhalb der Karte. Von der Projektbeschreibung kommen Sie zur Karte zurück über die Fördergebietskarte im linken Bereich der Seite oder indem Sie die rechte Maustaste anklicken und auf "zurück" gehen.

6. Der Newsbereich

Im rechten Bereich der Karte finden Sie aktuelle hervorgehobene Nachrichten. Die vollständige Nachricht erhalten Sie durch einen Klick auf die Überschrift oder auf das "mehr" unter dem Teaser. Eine Gesamtübersicht der aktuellen News befindet sich unter dem Navigationspunkt Aktuelles.

7. Die Service-Navigation

Die Service-Navigation befindet sich über der Fotozeile am rechten Rand der Seite.

Die Navigationspunkte im Einzelnen:

  • Kontakt: Wenn Sie den Navigationspunkt "Kontakt" wählen, werden Sie auf ein Formular geleitet. Hier können Sie uns Ihre Meinungen, Anregungen und Wünsche per E-Mail zusenden. Für einen erfolgreichen Versand müssen alle drei Felder ausgefüllt sein.

  • Impressum: Im Impressum finden Sie Informationen über den Betreiber des Internetauftritts, den Haftungsausschluss für externe Links sowie Bemerkungen zum Urheberrecht.

  • Newsletter: Möchten Sie Neuigkeiten aus den Projekten und zum Programm Stadtumbau Ost und Stadtumbau West erfahren" Dann abonnieren Sie unseren monatlich erscheinenden Newsletter. Im unteren Bereich der Seite haben Sie über einen Link die Möglichkeit, sich auszutragen bzw. Ihr Profil, bestehend aus E-Mail Adresse und Name, zu ändern.

  • Hilfe: Der Hilfetext ist hier für Sie hinterlegt.

  • Sitemap: Die Sitemap bietet Ihnen eine mit Links ausgestattete visuelle Inhaltsübersicht des Portals. Sie erleichtert das Auffinden von Informationen und schafft einen unmittelbaren Überblick über die Struktur des Informationsangebots.

    Text: C. Rackow

Stand: Januar 2014

Fördergebiete & Projekte

Aktuell

November 2017

25.11. Workshop zum Freiraumkonzept Thälmannpark

November 2017

Friedrichshain-West: Die Fontänen werden wieder sprudeln

November 2017

Richtfest für die "Betonoase" – den ersten öffentliche Infraleichtbetonbau

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung