Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Prenzlauer Berg

Teilweise Erneuerung des Schulhofs der Grundschule an der Marie


Die Grundschule an der Marie ist mit über 700 Schülern eine der beliebtesten Schulen im ehemaligen Sanierungsgebiet zwischen Prenzlauer Allee und Greifswalder Straße.

Die Schule gehört zu den denkmalgeschützten Objekten im Gründerzeitviertel Winsstraße. Alle Baumaßnahmen am Gebäude wie am Schulhof werden deshalb mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und dem Landesdenkmalamt abgestimmt.

Der Schulhof war 1999 umfassend neu gestaltet worden. Durch die großen Schülerzahlen war der Tennenbelag im mittleren Teil jedoch stark in Mitleidenschaft gezogen, was im Sommer regelmäßig zu einer unzumutbaren Staubbelastung führte. Bei nasser Witterung stand Wasser auf der Fläche.

Mit Mitteln aus dem Förderprogramm Stadtumbau Ost erhielt deshalb dieser Teil des Schulhofs eine Pflasterung mit Bernburger Mosaikpflaster. Dies entspricht der Gestaltung der Wege auf dem übrigen Schulhof. Die Arbeiten begannen mit den Herbstferien 2013 und wurden im gleichen Jahr beendet.

Die mittlere Fläche mit einem schönen Altbaumbestand liegt gegenüber der restlichen Schulhoffläche rund 50 Zentimeter höher und ist mit einer umlaufenden Klinkermauer versehen. Barrierefrei zugänglich ist diese Fläche über eine 1,20 Meter breite Rampe.

Das neue Kalksteinpflaster auf dem Plateau wurde ungebunden verlegt, um die Wasserdurchlässigkeit zu gewährleisten. An den Bäumen wurden offene Baumscheiben ausgebildet. Für Regenwasser von Starkregenereignissen, das nicht versickern kann, wurden zwei offene Rinnen eingebracht, die mit dem vorhandene Entwässerungssystem verbunden sind.

Die Fläche wurde mit sieben Bänken, einem Rundbanksegment und zwei Tischen ausgestattet. Außerdem wurde ein Baum gepflanzt. Der Müllstandort erhielt eine Bepflanzung mit Klettergehölzen. Die Gehölzfläche am Schulgebäude wurde geordnet und ergänzt. Die Auswahl der Möblierung erfolgte in enger Zusammenarbeit mit der Schule und dem Elternverein.

Bezirksamt Pankow, bearb. A. Stahl
Stand: März 2016
Vorher war hier viel Staub - der mittlere Schulhofbereich nach der denkmalgerechten Aufwertung
Pflasterfläche, im Hintergrund Backsteingebäude

Informationen

Grundschule an der Marie
Christburger Str. 7
10405 Berlin

Auftraggeber/Bauherr: Bezirksamt Pankow

Finanzierung: 55.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost

Realisierung: 2013
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Benjamin, Leane
Bezirksamt Pankow, Abt. Stadtentwicklung, Straßen- und Grünflächenamt
Tel: (030) 90295-8558

Download

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung