Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Prenzlauer Berg

Denkmalgerechter Umbau der Grundschule Danziger Straße 50


Die Schule in der Danziger Straße 50 - heute "Grundschule im Hofgarten" mit rund 217 Schülerinnen und Schülern zwischen 5 und 12 Jahren - wurde bis zum Schuljahr 2006/07 als Gesamtschule genutzt. Wegen der steigenden Einschulungszahlen im Kollwitzkiez beschloss der Bezirk die Umnutzung als zweizügige Grundschule. Um den Anforderungen an eine moderne Schule mit Ganztagsbetrieb gerecht zu werden, wurde der unter Denkmalschutz stehende Backsteinbau mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost behutsam saniert und umgebaut.

Das viergeschossigen Schulgebäude von 1894 liegt im Inneren einer Blockbebauung mit gründerzeitlichen Wohnhäusern. Da es nie grundlegend saniert wurde, war der historische Bestand des von Stadtbaurat Hermann Blankenstein geplanten Baus nur relativ gering überformt und nicht grundlegend zerstört. 

Im Rahmen des denkmalgerechten Umbaus wurde der ursprüngliche Baukörper wiederhergestellt. Ein Sanitäranbau aus den 1960er-Jahren wurde abgerissen. Neue Sanitärräume sind nun innerhalb des Gebäudes angeordnet. Die teilweise Neuaufteilung der Räume erfolgte nach dem Muster­raumprogramm für Grundschulen des Berliner Senats.

Die Aula wird als Mehrzweckraum und Mensa genutzt, entsprechend kam eine Verteilerküche hinzu. Ein neuer Aufzug stellt sowohl die Essenversorgung im 3. Obergeschoss, als auch die behinderten­freundliche Erschließung des Gebäudes sicher. Im Keller wurde ein Blockheizkraftwerk zur sparsamen Energiegewinnung installiert, das modernsten Ausstattungsstandards genügt.

Sanitär- und Heizungssysteme sowie Elektroinstallation, Hausalarm-, Einbruchmelde- und Telefonanlage wurden komplett erneuert. Die Holzbalkendecke wurde saniert. Auch das Dach musste instandgesetzt werden. Die Fenster und Türen der historischen Fassade wurden, wo es möglich war, saniert; einzelne Fenster mussten denkmalgerecht ersetzt und neue Brandschutztüren eingebaut werden.

Im Inneren wurden Fliesen und Bodenbeläge überarbeitet und Schallschutz eingebaut. Historische Schablonenmalereien in den Treppenhäusern wurden rekonstruiert, in dunklen Bereichen wurden die ursprünglichen Farben jedoch in helleren Tönen gewählt.

Nach Umgestaltung eines Teils des Schulhofes wurde die Grundschule zum Schuljahr 2010/11 eröffnet. Die Freiflächen sind ebenfalls mit Mitteln aus dem Stadtumbau-Programm neu gestaltet worden. 

Quelle: Bezirksamt Pankow, bearb. A. Stahl
Stand: September 2010
Die sanierte Fassade im August 2010
Fassade Backsteingebäude

Informationen

Adresse:

Grundschule im Hofgarten
Danziger Straße 50
10435 Berlin
Pankow

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirk Pankow

Planung:

Frank Goller Architekten

Gesamtkosten:

5,76 Mio. EUR, davon 4,70 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2008 bis 2010

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Kima, André
Bezirksamt Pankow von Berlin, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90295-3138

Projekt-News

Oktober 2012

Grundschule am Teutoburger Platz nach Sanierung und Ausbau übergeben

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung