Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Prenzlauer Berg

Aufwertung des Hauptgebäudes der Grundschule "Am Planetarium"


Die Grundschule "Am Planetarium" liegt im Ernst-Thälmann-Park. Das einzige Wohngebiet in DDR-Industriebauweise im Fördergebiet Prenzlauer Berg profitiert seit dem Abschluss der Sanierung in den umliegenden Gründerzeitvierteln verstärkt vom Stadtumbau Ost.

Die Anmeldezahlen der Schule sind konstant hoch. Die sportbetonte Schule mit mathematisch-naturwissenschaftlicher Orientierung ist gefragt und hat in einem sozial sehr vielfältigen Gebiet eine wichtige Funktion für die Bildungs- und Entwicklungschancen der Kinder.

Das Hauptgebäude der Schule wurde als POS-Typenbau in den 1980er-Jahren errichtet. Ein kleineres Nebengebäude gehört noch zum ursprünglichen Ensemble der Backsteinbauten des Quartiers.

Wegen dringendem Sanierungsbedarf, vor allem im Hinblick auf den hohen Energieverbrauch, wurde das Hauptgebäude ab 2013 bei laufendem Betrieb saniert. Die energetische Sanierung begann mit dem Dach. Die Fassade erhielt ein Wärmedämmverbundsystem. Der Haupteingang wurde mit einem Vorbau als wettergeschütztem Wartebereich aufgewertet.

Die nach der Sanierung freundlich-helle Fassade ist mit gelbgrünen Streifen und weinroten Tür- und Fensterelementen lebendig gestaltet. Den hofseitigen Giebel ziert ein stilisiertes Wandbild zum Thema Sport; auf beiden Giebelwänden ist nun erstmals weithin sichtbar der Name der Schule angebracht.

In den Innenräumen und Treppenhäusern wurden Anpassungen zur Einhaltung der aktuellen Brandschutznormen vorgenommen. Dazu wurden vor allem die Ferienzeiten genutzt. Im Herbst 2014 erfolgte die bedarfsgerechte Anpassung der Elektroanlage und der Schließanlage für die Amoksicherung.

Alle unmittelbar mit diesen Baumaßnahmen im Zusammenhang stehenden  Ausbesserungsarbeiten in den Klassenräumen, Treppenhäusern und Fluren, wie kleinere Maler- und Bodenbelagsarbeiten, waren ebenfalls Bestandteil der im Rahmen des Stadtumbaus Ost geförderten Maßnahme. Ende 2014 waren alle Arbeiten abgeschlossen.

Quelle: Bezirksamt Pankow, SE Immobilien, Fachbereich Hochbau, bearb. A. Stahl
Stand: November 2017
Die Schule aus den 1980er-Jahren ist zu einem Schmuckstück im Quartier geworden
Giebel und Front eines weißen Plattenbaus mit weinroten Akzenten

Informationen

Adresse:

Grundschule "Am Planetarium"
Ella-Kay-Str. 47
10405 Berlin
Pankow

Auftraggeber/Bauherr:

Bezirksamt Pankow

Planung:

Dittmann Ingenieugesellschaft mbH

Gesamtkosten:

1,9 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2013 - 2014

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Kima, André
Bezirksamt Pankow von Berlin, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90295-3138

Projekt-News

Dezember 2014

Der Thälmannpark aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen

November 2013

Bezirksamt legt Zwischenbericht zur Voruntersuchung Thälmannpark aus

Oktober 2013

Konzeptentwurf zur Entwicklung des Thälmannparks wird intensiv diskutiert

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung