Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Grüngestaltung Südspitze Marzahn an der Allee der Kosmonauten/Marchwitzastraße


Das Doppelhochhaus an der Marchwitzastraße 1/3 war das erste rückgebaute Wohngebäude in Marzahn-Hellersdorf. Ziel des Projektes war, wohnortnahes Grün für die Bewohner zu sichern und die Wegeverbindungen zwischen Kleinsiedlungsgebiet und Wohngebietszentrum neu zu knüpfen. Es entstand eine kleine Parkanlage mit Grünpflanzungen, Spielfläche, Sitzplattform und Gartenpavillon.
Die Fläche bleibt weiter Baugrundstück, zur Zeit besteht jedoch kein Baubedarf.

Quelle: BA Marzahn-Hellersdorf, bearb.: R. Friedrich
Stand: Mai 2012
Wo einst ein Hochhaus stand, ist jetzt ein kleiner Park.
Parkfläche an Stelle des Hochhauses.

Informationen

Auftraggeber: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Bauherr/Projektsteuerung: Abt. Ökologische Stadtentwicklung

Finanzierung (Förderprogramme etc.): Stadtumbau Ost

Fördermittel: 356 410 Euro

Realisierungszeitraum: 2004
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Antony, Sabine
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90293 5210
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung