Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Falkenhagener Feld

Garten der Generationen


Unweit des Quartiersmittelpunktes Henri-Dunant-Platz im Falkenhagener Feld Ost befindet sich die evangelische Jeremia-Kirchengemeinde mit ihrem Kirchengebäude, einem Gemeindehaus, einer Kita mit 80 Plätzen und einer großen Freifläche, die sich wie ein Schneckenhaus um das Gemeindehaus zieht. Der Gemeinde-Campus schließt unmittelbar an den Henry-Dunant-Platz an, der in den vergangen Jahren mit EFRE-Mitteln und der Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern, Kirchenmitgliedern, dem Quartiers­management-Team und den Wohnungsbaugesellschaften neu gestaltet wurde.

Die Gemeinde bildet mit zahlreichen sozialen und kulturellen Angeboten, wie Musik­veranstaltungen, Ausstellungen, Beratungen, einem Lese- und Erzählcafé, Großelternpatenschaften und der Kita, einen zentralen Anlaufpunkt für diesen Teil des Quartiers.

Ein großes Defizit des Gemeindezentrums bestand jedoch lange Zeit in der Gestaltung und Ausstattung der Außenanlagen. Besonders der Kindergartenbereich bot nicht genügend adäquate Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten. Auch die anderen Freiflächen luden kaum zu Aktivitäten oder zum Verweilen ein.

Aus diesem Grund wurde in den Jahren 2011 und 2012 durch die Kirchengemeinde ein umfangreiches Planungs- und Beteiligungs­verfahren zur Neugestaltung der Außenflächen durchgeführt. Grundlage war die Vision einer abwechslungsreich gestalteten Gartenanlage, die die unterschiedlichen Stationen des Lebens widerspiegelt. So wird im Krippenbereich der "Beginn des Lebens" thematisiert, im Kita-Bereich das "spielende Erlernen", im weiteren Verlauf folgen die Themen "Erwachsen werden", "Beziehung / Partnerschaft", "Alt werden", "Tod, Ewigkeit, Neubeginn".

Bei der Gestaltung der Freiflächen herrschen organische Formen und Naturmaterialien vor. Barfußpfade finden sich sowohl im Gemeinde- als auch im Kitabereich. Verschiedene Wind- und Klangspiele schaffen einen sinnlichen Bezug zur Natur. Hochbeete laden alle Generationen zur Arbeit mit der Erde ein. Zu den Angeboten auf den Sand-, Rasen- und Holzhäckselflächen des Kitabereichs gehören Spielkombinationen in verschiedenen Höhen, u. a. mit Reck, Rutsche und Schaukeln, eine Wasserspielanlage, ein Balancierparcours und ein Trampolin.

Im Mai 2013 war der Außenbereich der Kirchengemeinde fertiggestellt. Ein Großteil der Baumaßnahmen im Kita-Areal konzentrierte sich auf die Sommerschließzeit der Einrichtung. Der Garten der Generationen wurde am 6. Oktober 2013 feierlich eingeweiht.

Text: Planergemeinschaft Kohlbrenner eG, Bezirksamt Spandau, bearb. A. Stahl
Stand: November 2017
Der neugestaltete Garten der Kita
Niedrige Kletterkugel und Rutschenturm auf Holzhäcksel, Podest, Tisch-Bank-Kombi, Besucher beim Betrachten

Informationen

Adresse:

Garten der Generationen der
Ev. Jeremia-Kirchengemeinde
Burbacher Weg 2
13583 Berlin
Spandau

Auftraggeber/Bauherr:

Ev. Jeremia-Kirchengemeinde

Planung:

Bergander Landschaftsarchitekten

Gesamtkosten:

217.000 EUR, davon 195.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau West, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2012 bis 2013

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Holtkamp, Sebastian
Planergemeinschaft Kohlbrenner eG
Tel: (030) 885 914 33
Neunherz, Petra
Bezirksamt Spandau von Berlin
Tel: (030) 90279 3566
Nico Steffen

Tel: (030) 372 30 85

Projekt-News

Oktober 2013

50 Jahre Falkenhagener Feld - Ausstellung zu Geschichte und Zukunft der Großsiedlung

September 2013

6.10. Eröffnung des Gartens der Generationen

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung