Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Marzahn-Hellersdorf

Neugestaltung der Freifläche des Frauen- und Mädchenzentrums "Hafen"


Nach dem Umbau eines ehemaligen Kita-Gebäude zu einem Zentrum für Frauen und Mädchen wurden die angrenzenden Freiflächen entsprechend den Bedürfnissen der Nutzerinnen angepasst. Da die Terrassen und Wege nicht mehr verkehrssicher waren, mussten auch sie erneuert werden.

Die Freifläche wurde durch das Natur- und Umweltamt des Bezirks saniert und teilweise neu gestaltet. Es gibt nun PKW-Stellplätze für Rollstuhlfahrer und Fahrradabstellplätze vor dem Haus. Freiflächen wurden als Aufenthaltsbereiche für Veranstaltungen sowie Spiel- und Bewegung angelegt, der Baumbestand überarbeitet und Gehölze gepflanzt. Mit der Sanierung und Wiederbelebung des Gebäudes und der Aufwertung der Freiflächen erhöhte sich auch die Wohnqualität des Quartiers. Der "Hafen" ist ein beliebter Anlaufpunkt für die Anwohner geworden.
Der 1. und 2. Bauabschnitt, der Umbau des Baukörpers, wurde aus dem Förderprogramm WUM-Ost finanziert.

Quelle: BA Marzahn-Helersdorf, bearb.: R. Friedrich
Stand: September 2015
Vor dem Frauenprojekt "Hafen".
Grünflächen vor dem Projekt 'Hafen'.

Informationen

Auftraggeber: Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf

Bauherr/Projektsteuerung: Abt. Ökologische Stadtentwicklung

Finanzierung (Förderprogramme etc.): Stadtumbau Ost

Fördersumme: 105.120 Euro

Realisierungszeitraum: 2003
größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Antony, Sabine
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Abt. Wirtschaft und Stadtentwicklung, Stadtentwicklungsamt
Tel: (030) 90293 5210
Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung