Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Ostkreuz Lichtenberg

Jugend- und Familienzentrum JuFaZ und Kita "Sophies Welt"


Die ehemalige Barmherzigkeitskirche in der Eitelstraße, Ecke Sophienstraße ist mit Mitteln der Programme Stadtumbau Ost und U3 sowie mit Eigenmitteln des Trägers Sozialdiakonische Jugendarbeit Lichtenberg e.V. (SozDia) zu einer Kita mit 107 Plätzen umgebaut worden. Aus dem ehemaligen Heizhaus der Kirche wurde ein Jugend- und Familienzentrum.

Im Weitlingkiez gab es seit Jahren einen wachsenden Bedarf an Kindergartenplätzen und an adäquaten Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche. Gleichzeitig wurde das Kirchengebäude von der Paul-Gerhardt-Gemeinde nicht mehr benötigt.

Die Barmherzigkeitskirche nahe dem Bahnhof Lichtenberg war in den 1970er-Jahren erbaut worden und bildete in der DDR einen wichtigen Anlaufpunkt für unabhängige Gruppen. Die Kirchengemeinde und der Träger SozDia entwickelten für das geschichtsträchtige Haus ein Konzept zur Umnutzung. Die SozDia übernahm den Standort und baute die Einrichtungen innerhalb von zwei Jahren schrittweise um.

Der hohe Kirchsaal erhielt eine Zwischenetage, um den Kleinkinder-Bereich vom Vorschulbereich der Kita zu trennen. Der Eingang im angegliederte Flachbau wurde als Empfangsraum und Kinderrestaurant eingerichtet. Hier fanden auch weitere Gruppenräume ihren Platz. Das Gebäude ist innen in kräftigen Farben gestaltet, die die Orientierung erleichtern. Oberlichter und Durchbrüche sorgen für natürliche Beleuchtung.

Der Keller wird als Bandprobenraum für die etablierte Bandarbeit des Jugendzentrums ProFihaus genutzt. Das ProFihaus besteht ebenfalls seit DDR-Zeiten und zog im Herbst 2013 in das komplett umgebaute ehemalige Heizhaus der Kirche ein. Die offene Jugendarbeit wird dort im neuen Jugend- und Familienzentrum - JuFaZ - durch Angebote für Familien erweitert.

An der gartenseitige Rückwand des Jugend- und Familienzentrums wurde ein Hügel angeschüttet. Er dient der KITA als Spielfläche. Ein Teil des Daches des Jugendzentrums dient als Sommerterrasse. Das gesamte Gebäude bietet in seiner Einmaligkeit einen Kontrapunkt in der sonst relativ homogenen Bebauung im Kiez.

Die Kita wurde am 4. Mai 2012 in Ausweichräumen mit circa 40 Kindern eröffnet. Die Eröffnung des gesamten Kinder-, Jugend- und Familienzentrums erfolgte am 15. Oktober 2013.

Sozialdiakonische Jugendarbeit Lichtenberg e.V + Anka Stahl, Foto: Hinz Architekten
Stand: Oktober 2013
Aus der Barmherzigkeitskirche wurde die Kita Sophies Welt
Flachbau in zwei Beigefarben mit Rampe und Treppe als Mosaik im Materialmix
Aus dem Heizhaus ein Jugend- und Familienzenrum

Informationen

Adresse:

Kita "Sophies Welt" und Jugend- und Familienzentrum JuFaZ
Eitelstraße 19
10317 Berlin
Lichtenberg

Auftraggeber/Bauherr:

Sozialdiakonische Jugendarbeit Lichtenberg e.V.

Planung:

Hinz Architekten

Gesamtkosten:

2 Mio. EUR, davon 500.000 aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Realisierung:

2012 bis 2013

größere Kartenansicht
AktuellAbgeschlossen

Fördergebiete & Projekte

Ansprechpartner

Spieweck, Imke
Bezirksamt Lichtenberg, Abt. Stadtentwicklung, Fachbereich Stadtplanung
Tel: (030) 90296 6442

Website des Trägers

Projekt-News

Oktober 2013

Neu im Weitlingkiez: "Sophies Welt" plus Jugend- und Familienzentrum

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung