Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Brunnen vor der Kita in der Kleinen Auguststraße, Spandauer Vorstadt

Die gerettete Mitte

Ab 28.7. Ausstellung zur Sanierung der Rosenthaler und Spandauer Vorstadt im Roten Rathaus
Juli 2009

Von 1993 bis 2009 wurden die Spandauer und die Rosenthaler Vorstadt in der Mitte Berlins umfassend saniert. Innerhalb eines kurzen Zeitraums ist es gelungen, die einzigartigen historischen Quartiere vor dem baulichen Verfall zu retten und sie zu attraktiven Orten des Wohnens, Arbeitens und Erlebens zu gestalten. Eine Ausstellung des Bezirksamts Mitte vermittelt noch einmal die beeindruckenden Ergebnisse der Sanierung und die rasch vollzogenen Veränderungen in beiden Quartieren.

Auf 32 großformatigen Tafeln werden bedeutsame Sanierungsprojekte, wichtige Ereignisse und Veränderungsprozesse dargestellt. Fotos von Gebäuden und Plätzen im Vorher-Nachher-Vergleich veranschaulichen die Dimension und den Erfolg der Sanierung. Den fast vergessenen Zustand der Gebiete in den 80er und 90er Jahren dokumentieren ausgewählte Fotos von Klaus Bädicker.

Ausstellungszeit: 28. Juli bis 20. August 2009

Am 11. August 2009 wird die Ausstellung für einen Tag unterbrochen. Die Ausstellung schließt am 10. August 2009 bereits um 16.00 Uhr und steht am 11. August nicht für eine Besichtigung zur Verfügung.


Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr

Ausstellungsort: Rotes Rathaus Berlin
Säulensaal im 1. OG

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Von: Bezirksamt Mitte von Berlin, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung