Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Ausstellung Stadtumbau am Ostkreuz

Eröffnung am 31. Oktob
Oktober 2006

Den Stadtumbau Ost im Lichtenberger Teil am Ostkreuz zeigt eine Ausstellung im Stadthaus Türrschmidtstraße 24-25 vom 31. Oktober bis zum 17. November. Sie ist  montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Dabei kann man sich über die Ziele des Stadtumbaus Ost im Gebiet sowie bisherige und künftige Maßnahmen informieren.
Angesichts sinkender Bevölkerungszahlen und wachsender Wohnungsleerstände in den neuen Bundesländern und Berlin wurde 2002 das Förderprogramm Stadtumbau Ost aufgelegt. Am Bundeswettbewerb beteiligte sich Berlin mit zehn Quartieren, eines davon ist das Quartier rund ums Ostkreuz. Das etwa 526 Hektar große Stadtumbaugebiet „Ostkreuz“ umfasst den Südosten von Friedrichshain und den Südwesten von Lichtenberg. Der Bahnhof Ostkreuz liegt wie ein Scharnier dazwischen.
Die offizielle Eröffnung der Ausstellung mit Vertretern des Bezirksamtes und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung findet am Dienstag, dem 31. Oktober, um 17 Uhr statt.

Von: BA Lichtenberg

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung