Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Ellen Jaenisch bei der Eröffnung des Spielplatzes

Wasserspielplatz am Warnitzer Bogen ist fertig

Am Quartierspark wird weiter gebaut
April 2010

Der erste Bauabschnitt des Quartiersparks am Warnitzer Bogen mit einer Kletterlandschaft und einem Wasserspielplatz ist fertig. Ellen Jaenisch, Leiterin des Amtes für Umwelt und Natur im Bezirksamt Lichtenberg, dankte zur Eröffnung am 15. April 2010 alle Beteiligten für ihr Engagement. Von den Bürgern erhofft sie sich, dass sie ihren Quartierspark achten und ihn vor Zerstörung schützen. 

Zur Eröffnung gab es Angebote für Kinder und Jugendliche, u.a. von Kiez für Kids und Spik e.V. Die Kinder testeten trotz gelegentlichen Nieselregens auch den Wasserspielplatz und die bunte Kletterlandschaft.

Bereits 2008 die Konzepterstellung für das Areal am Warnitzer Bogen begonnen. Das Architekturbüro Bode, Williams & Partner war mit der Planung betraut. Entstanden sind ein neuer Wasserspielplatz als gepflasterter Hügel, eine Holzspielanlage und Hangrutsche. Gehölze wurden neu gepflanzt und Sitzmauern gesetzt. Gebaut wurde der erste Bauabschnitt von Mai 2009 bis Januar 2010.

Die Kosten betrugen 523.000 Euro. Die vergleichsweise günstige Finanzierung war möglich, da neben dem Großteil der Summe (230.000 EURO) aus dem Förderprogramm „Stadtumbau Ost“ das Jobcenter Lichtenberg über 200.000 Euro zur Verfügung stellte. Zudem waren die Auszubildenden Gärtnerlehrlinge des Amtes für Umwelt und Natur aktiv. Sie übernahmen Pflaster- und Maurerarbeiten.

In Kürze beginnt der nächste Bauabschnitt. Die Geländegestaltung wird fortgeführt, Teile der alten Steganlagen werden abmontiert und durch neue ersetzt. Die Skateranlage wird am alten Standort DIN-gerecht überarbeitet und steht dann den Jugendlichen wieder zur Verfügung.

Mehr zum Quartierspark Warnitzer Bogen

Von: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen, Umwelt und Verkehr, Bearbeitung u. Foto: A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung