Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


An der Rüdickenstraße

19.09.: Kiezspaziergang im Mühlengrund in Neu-Hohenschönhausen

Der Rundgang mit Bürgermeisterin Emmrich beginnt in der Rüdickenstraße
September 2009

Zum nächsten Kiezspaziergang lädt Lichtenbergs Bezirksbürgermeisterin Christina Emmrich für Sonnabend, den 19. September, nach Neu-Hohenschönhausen in den Kiez am Mühlengrund ein.
Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Jugendfreizeiteinrichtung Kontaktladen, Rüdickenstraße 29. In unmittelbarer Nachbarschaft wird derzeit mit Stadtumbau-Geldern die neue Parkanlage Rüdickenstraße gebaut.

Vorgestellt wird die Jugendarbeit der Freizeiteinrichtung und ihre Kooperation mit anderen Einrichtungen. Danach werden der Platz, das Center Am Mühlengrund und die Grünanlagen in Augenschein genommen, um Vorschläge für weitere Verbesserungen zu unterbreiten.

Vor drei Jahren führte ein Rundgang durch den Kiez zwischen Breiten Luch und
Rüdickenstraße. Damals standen die Kritik an unsanierten Wohngebäuden und die schwierige Situation der Gewerbetreibenden vor Ort im Mittelpunkt. Inzwischen gibt es positive Veränderungen. Ein Kontaktbüro des Vereines für Ambulante Versorgung hat vor Ort seine Arbeit aufgenommen, die Gewerbetreibenden haben sich zur einer Interessengemeinschaft zusammengeschlossen und das Bezirksamt versucht gemeinsam mit dem Eigentümer des Centers, den Platz zu beleben.

Zum Abschluss des Kiezspaziergangs lädt die Bürgermeisterin gemeinsam mit den Gewerbetreibenden zum Gespräch in den Kontaktladen ein.

Mehr zum Projekt Grünanlage Rüdickenstraße

Weitere Informationen

Bezirksamt Lichtenberg
Bezirksbürgermeisterin
Telefon 90 296 33 00 

Von: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung