Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Infoveranstaltung zum Quartierspark Neubrandenburger Straße

am 5. Juli, 19 Uhr, Woldegker Str. 21
Juli 2007

Am 5. Juli wird der Vorentwurf für einen neuen Quartierspark an der Neubrandenburger Straße in der Großsiedlung Hohenschönhausen öffentlich vorgestellt. Das Gebiet ist 32 000 Quadratmeter groß und besteht derzeit hauptsächlich aus einer Brache, die nach dem vor drei Jahren erfolgten Abriss zweier Schulgebäude entstand.

Mehrere Berliner Landschaftsplanungsbüros hatten Konzepte für die künftige Gestaltung der Freifläche an der Neubrandenburger Straße entwickelt. Am 2. Juli wählten Baustadtrat Andreas Geisel und weitere Vertreter des Bezirksamtes sowie des Gebietsbeirates den interessantesten Vorschlag aus. Die Entscheidung fiel auf das Konzept des Landschaftsarchitekturbüros Hanke+Partner. Es zeichnet sich u.a. durch attraktive Wege aus.
Alle Anwohner, ortsansässige Vereine und Projekte sind nun herzlich eingeladen, sich am 5. Juli an der Diskussionsveranstaltung zu beteiligen und ihre Wünsche und Anregungen in die weitere Planung einzubringen. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr in der Cafeteria des Seniorenwohnheimes "Käthe Kern", Woldegker Str. 21, 13059 Berlin, statt. Prof. Urs Kohlbrenner, der in Lichtenberg bereits aus anderen Bürgerbeteiligungsverfahren gut bekannt ist, übernimmt die Moderation. Die Entwurfsverfasser stellen ihre Arbeit persönlich vor.

Die Anregungen aus dieser Bürgerveranstaltung werden in die weitere Planung aufgenommen. Deren Ergebnis soll Anfang August erneut öffentlich präsentiert werden.
Der Baubeginn ist für September 2007 vorgesehen. Finanziert wird der Park mit Fördermitteln des Stadtumbau-Ost-Programms des Bundes, die Ausführung erfolgt unter Beteiligung von ABM-Kräften.

Weitere Informationen:
Planergemeinschaft Hannes Dubach, Urs Kohlbrenner, Dirk Spender, Tel.:885 914 -65

 

Von: Quelle: Bezirksamt Lichtenberg

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung