Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Staatssekretärin Dunger-Löper und Bezirksbürgermeister Schulz eröffnen den Spielplatz

Spielplatz in der Wrangelstraße eingeweiht

Krake, Hai und Wal am Spreeufer gesichtet
Juni 2010


Der Spielplatz in der Wrangelstraße 11 im Stadtumbau West Gebiet Kreuzberg-Spreeufer ist fertiggestellt und wurde am 1. Juni 2010 im Beisein einer riesigen Kinderschar durch Frau Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bezirksbürgermeister Dr. Franz Schulz und Bezirksbaustadträtin Jutta Kalepky eingeweiht.

„Was ist das Schönste an einer Spielplatzeröffnung?“ fragte Schulz die euphorischen Kinder und beantwortete die Frage gleich selbst: „Am Schönsten ist es, wenn die Kinder den Spielplatz schon in Besitz nehmen, bevor die Erwachsenen ihn offiziell eingeweiht haben.“ Dies zeige, dass die Kinder vom neu geschaffenen Angebot begeistert sind und dass nicht am Bedarf vorbei geplant wurde.

So mussten sich dann Frau Dunger-Löper und Herr Schulz tatsächlich damit bescheiden, das rote Band nur noch symbolisch zu durchtrennen und den Spielplatz mit ihren Grußworten einzuweihen, nachdem bereits Minuten vorher über einhundert Kinder aus dem Wrangelquartier die neue „Unterwasserwelt“ geentert hatten. Zu neugierig waren sie auf den bekletterbaren Kraken, auf die Rutsche vom Neptuntempel und vor allem auf den knuffigen Wal mit der echten Fontäne.

Ein Teil der anwesenden Kinder hatte im Mai 2009 den Landschaftsarchitekten vom Büro Plancontext seine Gestaltungswünsche mit auf den Weg gegeben.  Nur ein Jahr später zu sehen, dass diese Wünsche Wirklichkeit geworden sind, dass von den Kindern bemalte Holzfische gekonnt als Verzierung des Ballfangzauns eingesetzt werden und dass mit den passend zum übergreifenden Thema „Unterwasserwelt“ angefertigten Spielgeräte etwas völlig Neues geschaffen wurde, begeisterte Alt und Jung gleichermaßen.

Die Kosten für die Neugestaltung des Spielplatzes belaufen sich auf etwa 250.000 Euro und wurden über das Programm Stadtumbau West finanziert.
Durch Stadtumbau West kann das Land Berlin mit Hilfe von EU-, Bundes- und Landesmitteln das Kreuzberger Quartier am Spreeufer für Bewohnerinnen und Bewohner lebenswerter  gestalten.

Mehr zum Spielplatz Wrangelstraße

 

  

Von: ContextPlan GmbH

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung