Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Im Juli waren die Bauarbeiten noch in vollem Gange.

Neuer Kinderspielplatz an der Pücklerstraße

Übergabe am 05.09.2007 in Anwesenheit von Staatssekretärin Dunger-Löper und Bezirksbürgermeister Schulz
September 2007

Im Beisein der Staatssekretärin für Bauen und Wohnen, Hella Dunger-Löper, und des Bezirksbürgermeisters von Friedrichshain-Kreuzberg, Dr. Franz Schulz, wird am Mittwoch, dem 05.09.2007, um 12.00 Uhr der neu gestaltete Kinderspielplatz Pücklerstraße an die Kinder des Wrangelkiezes übergeben.

Zur Einweihung lädt das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg alle Bewohnerinnen und Bewohner herzlich ein. Das Rahmenprogramm umfasst u.a. unterhaltsame Aktionen von Kindern der Kindertagesstätte Pücklerstraße 12 sowie der E.-O.-Plauen-Grundschule.

Hella Dunger-Löper: „Nach nur dreimonatiger Bauzeit ist auf einer Fläche von 2.000 qm ein attraktives Spielangebot für Kinder aller Altersstufen entstanden. Die Bau- und Planungskosten in Höhe von 263.000 Euro wurden aus Mitteln des Bund-Länder-Programms Stadtumbau West finanziert. Damit ist dieser neugestaltete Spielplatz ein gutes Beispiel dafür, wie mit einer Anschubfinanzierung aus dem Stadtumbauprogramm West aber auch mit dem Engagement der Anwohnerinnen und Anwohner ein einladender Ort für den Kiez und in diesem Fall für seine jüngsten Bewohner entsteht.“

Die Neugestaltung nach einem Entwurf des Landschaftsarchitekturbüros Regine Lechner ist eine wichtige Maßnahme zur Aufwertung der Wohnquartiere Wrangelkiez und Mariannenplatz. Die Planung und Umsetzung erfolgte unter aktiver Beteiligung von Anwohner/innen, Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez. Um den unterschiedlichen Spielansprüchen gerecht zu werden, wurde der Spielraum in einen Bereich für jüngere Kinder und für ältere Kinder und Jugendliche gegliedert. Der beliebte Bolzplatz wurde gedreht und mit einem Asphaltbelag, einem neuen Ballfangzaun und Toren mit Netzen ausgestattet. Damit wird auch die Lärm- und Staubentwicklung verringert. Weitere neue Angebote sind ein Streetball-Platz, Tischtennisplatten und ein großes Trampolin.
Zur Kindertagesstätte hin wurde eine Sandspielfläche für Kleinkinder und eine ausgedehnte Fläche für die Gruppe der 6-12-Jährigen angelegt. Hier prägen Wipptiere, Hängematte und Kuchenbacktische, eine Kletterkombination mit Rutsche und eine Mehrfachschaukel das Bild. Ein Parcours zum Balancieren verbindet die einzelnen Bereiche.

Durch die aktive Einbeziehung der Anwohner/innen - vor allem der Kinder und Jugendlichen - von der Ideenfindung bis zu Bauarbeiten entstand in Kooperation mit der SOKA-BAU ein Kiez-Spielplatz, der die Wünsche der Familien und jungen Nutzer/innen widerspiegelt.

So fand z.B. zum Auftakt im September 2006 eine 'Planungsparty' statt. Zahlreiche Kinder und Jugendliche waren der Einladung auf den bestehenden Spielplatz gefolgt. Wünsche und Anregungen aus der Spielplatzparty, aus Planungs-Workshops mit den Kindern der benachbarten Kindertagesstätte und der E.-O.-Plauen-Grundschule sowie aus einer Anwohnerversammlung im November 2006 lieferten Grundlagen für den Entwurf des Landschaftsarchitekturbüros Lechner. Natürlich wurden Kinder und Jugendliche auch während der Bauphase beteiligt, so bei der Mitgestaltung eines Spielpfades (unter Anleitung der Mosaikgestalterin Marlies Schmieske) und der Gestaltung einer vorhandenen Betonstützwand (unter Anleitung der Bildhauerinnen Susanne Specht und Pomona Zipser).

Einladung zur Einweihung des neugestalteten Kinderspielplatzes Pücklerstraße (PDF, 825 kb)


Von: Text: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg, Foto: R. Friedrich

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung