Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


21.6.: Erster Spatenstich für "Haus der 2 Türen" in Friedrichsfelde

Ab Ende 2011 zwei Jugendfreizeiteinrichtungen unter einem Dach
Juni 2010

Mit einem symbolischen Spatenstich leiten Bezirksbürgermeistern Christina Emmrich und Jugendstadtrat Räßler-Wolff am 21. Juni 2010 die Bauarbeiten für das "Haus der 2 Türen" in Friedrichsfelde ein.

In dem Neubau an der Gensinger Straße werden insgesamt 125 Plätze für Kinder und Jugendliche des Stadtteils Friedrichsfelde Nord zur Verfügung stehen. Im September 2011 wird das Haus bezugsfertig sein.

Dann arbeiten zwei Jugendfreizeiteinrichtungen unter einem Dach zusammen:  der Humanistische Verband Deutschlands bietet ein Programm für Jugendliche von 14 bis 21 Jahren, der Sozialistische Jugendverband Deutschlands Die Falken kümmert sich um Kinder von 6 bis 14.

Bauherr ist das Bezirksamt Lichtenberg. 1,21 Millionen Euro werden in das Haus für Kinder und Jugendliche investiert, der Großteil kommt mit 895.000 Euro aus dem Programm Stadtumbau Ost.

Treffpunkt:
21. Juni 2010, 16.00 Uhr
Gensinger Straße 56A
10315 Berlin

Mehr zum Haus der 2 Türen

Von: Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, bearb. A. Stahl

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung