Stadtumbau Berlin Ost und West  

 

Nachrichten-Archiv

Aktuelles


Leitsystem mit Schildern entlang der Dathe-Promenade.

Zugvögel an der Dathe-Promenade

Ergebnisse des Kunstwettbewerbes vorgestellt
Oktober 2007

In einer Ausstellung im Rathaus Lichtenberg ist bis 2.11.07 ein ungewöhnliches Leitsystem für die Dathe-Promenade in Friedrichsfelde zu sehen, entworfen von der Berliner Künstlerin Karin Rosenberg.
Im Rahmen der Sanierung der Promenade wurde für den zweiten Bauabschnitt ein Kunstwettbewerb ausgeschrieben. Das Preisgericht der Kommission für Kunst im Stadtraum hat aus den vier sehr anspruchsvollen Entwürfen eine zweiteilige künstlerische Gestaltung von Karin Rosenberg empfohlen.

Der Entwurf schlägt ein Leitsystem über die gesamte Länge der Dathe-Promenade vor. An 27 vorhandenen Laternenmasten werden in 2,20m Höhe blau-weiße, beidseitig bearbeitete Hinweisschilder angebracht. Sie stellen auf der Vorderseite ein Vogelmotiv dar und enthalten auf der Rückseite Aussagen der Verhaltensforschung über Zugvögel.

Mit dem Motiv der Zugvögel bezieht sich die Künstlerin kontrapunktisch auf den im vorhandenen Kunstprogramm "Märkische Heimat" vertretenen Regionalismus. Bei Zugvögeln sind "Heimat und Fremde nicht eindeutig definierbar". Zweitens schlägt sie die Aufstellung eines Pavillons an prominenter Stelle auf dem ersten Bauabschnitt der Dathe-Promenade vor. Dieser Ausstellungsraum soll über fünf Jahre für zwei Wechselausstellungen jährlich zu Leben und Werk Heinrich Dathes sowie zu aktuellen Entwicklungen des Tierparks Friedrichsfelde informieren. Die Unterhaltung des Pavillons samt Ausstellungsangebote übernimmt die "Gemeinschaft der Förderer von Tierpark Berlin und Zoo Berlin e.V.".

Die Kosten für das Kunstwerk betragen insgesamt 30.000 Euro, die aus den Mittel den Programms „Stadtumbau Ost-Programmteil Aufwertung" finanziert werden.
Der künstlerische Wettbewerb fand in Zusammenarbeit mit der Abteilung Stadtentwicklung und in Kooperation mit dem Büro für Kunst im öffentlichen Raum, Kulturwerk des Berufsverbandes bildender Künstler Berlins GmbH.

Termin: 22.10.- 02.11.2007, 10 -18 Uhr
Ort: Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, 10367 Berlin  


Von: Quelle: BA Lichtenberg, bearb.: R. Friedrich, Montage: K. Rosenberg

Fördergebiete & Projekte

Logo Europäische UnionBundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und ReaktorsicherheitLogo StädtebauförderungLogo Senatsverwaltung für Stadtentwicklung